Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 62 (2013), 1

Titel
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 62 (2013), 1.


Hrsg. v.
Im Auftrag des Herder-Instituts hrsg. von Hans-Jürgen Bömelburg (Gießen), Karsten Brüggemann (Tallinn), John Connelly (Berkeley), Peter Haslinger (Marburg – Gießen), Heidi Hein-Kircher (Marburg), Claudia Kraft (Siegen), Christian Lübke (Leipzig), Eduard Mühle (Münster – Warszawa), Alvydas Nikžentaitis (Vilnius), Ralph Tuchtenhagen (Berlin), Anna Veronika Wendland (Marburg), Thomas Wünsch (Passau)
Heft(e)
01
Erschienen
Umfang
160 S.
Preis
€ 72,00 für das Jahr, € 23,00 für das Einzelheft (25% Rabatt für Studierende)
Herausgeber d. Zeitschrift
Nora Berend (Cambridge), Hans-Jürgen Bömelburg (Gießen), Karsten Brüggemann (Tallinn), Melissa Feinberg (New Brunswick), Maciej Górny (Warszawa), Peter Haslinger (Marburg – Gießen), Catherine Horel (Paris), Kerstin S. Jobst (Wien), Heidi Hein-Kircher (Marburg), Barbara Klich-Kluczewska (Kraków), Jerzy Kochanowski (Warszawa), Ota Konrád (Praha), Claudia Kraft (Wien), Christian Lübke (Leipzig), Małgorzata Mazurek (New York), Rimvydas Petrauskas (Vilnius), Ralph Tuchtenhagen (Berlin), Anna Veronika Wendland (Marburg), Thomas Wünsch (Passau)
Erscheinungsweise
erscheint als vierteljährliches Periodikum
Kontakt
Verantwortlicher Redakteur: Dr. Christoph Schutte, Gisonenweg 7 35037 Marburg Tel. 06421/184-129 Fax 06421/184-139 E-Mail: <christoph.schutte@herder-institut.de>

Soeben ist Heft 1 (2013) des 62. Jahrganges der Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung erschienen. Sie finden die Summaries und Rezensionen auch online unter
<http://www.herder-institut.de/startseite/verlagsprogramm/zfo/zfo-datenbank.html>

Aufsätze

Tamáska, Máté: Bedeutungsebenen der rekonstruierten Altstadt von Wrocław (1–39)

Fuchs, Jana: Der Nicht-Wiederaufbau der Warschauer Großen Synagoge und die Nutzung ihres Grundstücks nach dem Zweiten Weltkrieg (40–75)

Chvojka, Michal: School of Public Morality or Instrument of Political Repression? Theatre Censorship between Vienna, Brno and Opava from Enlightened Absolutism to the Pre-March Period (76–107)

Besprechungen

Johnson, Lonnie R.: Central Europe. Bespr.: Ralph Schattkowsky (108–109)

Loew, Peter Oliver: Danzig. Bespr.: Ewa Barylewska-Szymańska (109–110)

Crusading and Chronicle Writing on the Medieval Baltic Frontier. Bespr.: Marcus Wüst (111–112)

Flemmig, Stephan: Hagiografie und Kulturtransfer. Bespr.: Otfried Krafft (112–114)

Krzenck, Thomas: Johannes Hus. Bespr.: Veit-Jakobus Dieterich (114–116)

Katona, Tünde: Caritas und Memoria. Bespr.: Zsuzsanna Cziráki (116–117)

Calvin und Reformiertentum in Ungarn und Siebenbürgen. Bespr.: Stefan Rohdewald (117–119)

Einrichtungswerk des Königreichs Ungarn (1688-1690). Bespr.: Thomas Winkelbauer (119–121)

Kriegseisen, Wojciech: Die Protestanten in Polen-Litauen (1696–1763). Bespr.: Stefan Hartmann (121–123)

Deutschsprachige Literatur im Baltikum und in Sankt Petersburg. Bespr.: Liina Lukas (123–125)

Flatto, Sharon: The Kabbalistic Culture of Eighteenth-Century Prague. Bespr.: Sylvie Anne Goldberg (125–127)

Der genormte Blick aufs Fremde; de Berg, Anna: „Nach Galizien“. Bespr.: Christoph Mick (127–130)

Zwischen Glaube und Nation? Bespr.: Jana Osterkamp (130–131)

Marinelli-König, Gertraud: Die böhmischen Länder in den Wiener Zeitschriften und Almanachen des Vormärz (1805–1848). Bespr.: Wolfgang Kessler (132)

Cajtšryft. Bespr.: Svetlana Burmistr (133–134)

Lajos Thallóczy, der Historiker und Politiker. Bespr.: Tamara Scheer (134–136)

Erinnerungskultur des 20. Jahrhunderts. Bespr.: Katarzyna Stokłosa (136–138)

Border Changes in 20th Century Europe. Bespr.: Agnes Laba (138–140)

Überall ist der Ball rund. Bespr.: Stefan Wiederkehr (140–142)

Die Ukraine. Bespr.: Torsten Wehrhahn (142–143)

Zięba, Andrzej A.: Lobbing dla Ukrainy w Europie międzywojennej. Bespr.: Stefan Dyroff (144–145)

Šebek, Jaroslav: Sudetendeutscher Katholizismus auf dem Kreuzweg. Bespr.: Milan Řepa (146–148)

Curilla, Wolfgang: Der Judenmord in Polen und die deutsche Ordnungspolizei. Bespr.: Ingo Loose (148–149)

Engelking, Barbara: „Jest taki piękny słoneczny dzień …“. Bespr.: Roman Smolorz (149–152)

Zur Ästhetik des Verlusts. Bespr.: Elke Mehnert (152–153)

Röger, Maren: Flucht, Vertreibung und Umsiedlung. Bespr.: Alvydas Nikžentaitis (153–155)

Erinnerungsorte an die Opfer des Kommunismus in Belarus. Bespr.: Katarzyna Stokłosa (155–157)

Anzeigen (158–159)

Zitation
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 62 (2013), 1. in: H-Soz-Kult, 06.06.2013, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-7626>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
06.06.2013
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
,
Bestandsnachweise