Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 62 (2013), 2

Titel
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 62 (2013), 2.
Weitere Titelangaben
Nationalisierung und Pragmatismus. Staatliche Institutionen und Minderheiten in Polen 1918–1939


Hrsg. v.
Im Auftrag des Herder-Instituts hrsg. von Hans-Jürgen Bömelburg (Gießen), Karsten Brüggemann (Tallinn), John Connelly (Berkeley), Peter Haslinger (Marburg – Gießen), Heidi Hein-Kircher (Marburg), Claudia Kraft (Siegen), Christian Lübke (Leipzig), Eduard Mühle (Münster – Warszawa), Alvydas Nikžentaitis (Vilnius), Ralph Tuchtenhagen (Berlin), Anna Veronika Wendland (Marburg), Thomas Wünsch (Passau)
Heft(e)
02
Erschienen
Umfang
224 S.
Preis
€ 72,00 für das Jahr, € 23,00 für das Einzelheft (25% Rabatt für Studierende)
Herausgeber d. Zeitschrift
Hans-Jürgen Bömelburg, Karsten Brüggemann, Peter Haslinger, Heidi Hein-Kircher, Kerstin S. Jobst, Jerzy Kochanowski, Claudia Kraft, Christian Lübke, Małgorzata Mazurek, Eduard Mühle, Alvydas Nikžentaitis, Ralph Tuchtenhagen, Anna Veronika Wendland, Thomas Wünsch,
Erscheinungsweise
erscheint als vierteljährliches Periodikum
Kontakt
Verantwortlicher Redakteur: Dr. Christoph Schutte, Gisonenweg 7 35037 Marburg Tel. 06421/184-129 Fax 06421/184-139 E-Mail: <christoph.schutte@herder-institut.de>

Soeben ist Heft 2 (2013) des 62. Jahrganges der Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung erschienen. Sie finden die Summaries und Rezensionen auch online unter: <http://www.herder-institut.de/startseite/verlagsprogramm/zfo/zfo-datenbank.html>

Aufsätze

Henschel, Christhardt; Stach, Stephan: Einleitung: Nationalisierung und Pragmatismus. Staatliche Institutionen und Minderheiten in Polen 1918–1939 (164–186)

Rodak, Mateusz: Justizwesen und Strafverfolgungsorgane der Zweiten Polnischen Republik im Umgang mit Juden (187–205)

Skóra, Wojciech: Auswärtige Nationalitätenpolitik. Der konsularische Dienst Polens und die nationalen Minderheiten (1918–1939) (206–232)

Grzybowski, Jerzy: Belarussen in den polnischen Streitkräften in Friedenszeiten (1921–1939) (233–253)

Rukkas, Andrii: Ukrainians in Compulsory Military Service in the Polish Armed Forces (1921–1939) (254–272)

Schenke, Cornelia: Polnische Ukrainepolitik in Wolhynien 1921–1939 (273–291)

Gałędek, Michał: Relations between the Local Administration of the Polish Eastern Territories and Non-Catholic Religious Associations in the Second Republic (292–318)

Wójtowicz-Huber, Bernadetta: Die griechisch-katholische und die orthodoxe Konfession als Instrument nationaler Politik im Lemkenland in Polen 1918–1939 (319–343)

Besprechungen

Modzelewski, Karol: Das barbarische Europa. Bespr.: Julia Dücker (344–346)

Reimann, Heike, Ruchhöft, Fred, Willich, Cornelia: Rügen im Mittelalter. Bespr.: Anne Klammt (346–348)

Polonsky, Antony: The Jews in Poland and Russia. Bespr.: Heidi Hein-Kircher (348–352)

Budziak, Renata: Deutsch als Fremdsprache in Polen. Bespr.: Christoph Augustynowicz (352–354)

Müller, Dirk H.: Adliges Eigentumsrecht und Landesverfassung. Bespr.: Martina Thomsen (354–355)

Röskau-Rydel, Isabel: Niemiecko-austriackie rodziny urzędnicze w Galicji 1772–1918. Bespr.: Hanna Kozińska-Witt (355–357)

Słoczyński, Henryk Marek: Światło w dziejarskiej ciemnicy. Bespr.: Jan Surman (357–358)

Erinnern mit Hindernissen. Bespr.: Cordula Kalmbach (359–360)

W obcym kraju … Bespr.: Rüdiger Ritter (360–362)

Reichskommissariat Ostland. Bespr.: Benjamin Conrad (362–364)

Michman, Dan: Angst vor den „Ostjuden“. Bespr.: Karin Orth (364–365)

The Warsaw Ghetto Oyneg Shabes-Ringelblum Archive. Catalog and Guide; Archiwum Ringelbluma. Bespr.: Klaus-Peter Friedrich (365–369)

Rentrop, Petra: Tatorte der „Endlösung“. Bespr.: Lars Jockheck (369–371)

Statiev, Alexander: The Soviet Counterinsurgency in the Western Borderlands. Bespr.: Karsten Brüggemann (371–373)

Stokłosa, Katarzyna: Polen und die deutsche Ostpolitik 1945-1990. Bespr.: Bernard Wiaderny (373–374)

Kuroczyński, Piotr: Die Medialisierung der Stadt. Bespr.: Tamáska Máté (374–376)

The Baltic Sea Region and the Cold War. Bespr.: Ragna Boden (376–378)

Nie mehr eine Politik über Polen hinweg; „Durfte Brandt knien?“. Bespr.: Krzysztof Żarski (378–381)

Wagner, Mathias: Die Schmugglergesellschaft. Bespr.: Jerzy Kochanowski (383–385)

20 Years after the Collapse of Communism. Bespr.: Yves Bizeul (383–385)

Anzeigen (385–387)

Zitation
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 62 (2013), 2. in: H-Soz-Kult, 19.07.2013, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-7709>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
19.07.2013
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise