Berliner Blätter 62 (2013)

Titel
Berliner Blätter 62 (2013).
Weitere Titelangaben
Sonderheft: Geschlecht – Sexualität. Erkundungen in Feldern politischer Praxis


Hrsg. v.
Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin und Gesellschaft für Ethnographie e.V. (GfE)
Heft(e)
01
Erschienen
Berlin 2013: Panama
Umfang
168 S.
Preis
14,90 € (D)
Herausgeber d. Zeitschrift
Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin und Gesellschaft für Ethnographie e.V. (GfE)
Erscheinungsweise
unregelmäßig, mindestens 2 Ausgaben pro Jahr
Kontakt
Kontaktadresse Redaktion: Geschäftsstelle der Gesellschaft für Ethnographie (GfE) am Institut füt Europäische Ethnologie z.Hd. Geschäftsführerin Beate Binder Mohrenstraße 41 10117 Berlin E-Mail: <beate.binder@rz.hu-berlin.de> Kontaktadresse Verlag: Panama Verlag Stargarder Str. 13 10437 Berlin E-Mail: <info@panama-verlag.de>

Geschlechter-Gerechtigkeit, Anerkennung sexueller Diversitäten, Antidiskriminierungsarbeit – diese Ziele haben sich gegenwärtig verschiedenste Initiativen, Projekte und Institutionen auf die Fahnen geschrieben. Sie organisieren Bildungs-, Beratungs- und Unterstützungsangebote und informieren die Öffentlichkeit über geschlechtliche und sexuelle Diskriminierung und Ausgrenzung. Die vorliegenden Beiträge befragen dieses Feld alltäglicher politischer Praxis: Wie werden abstrakte Ziele zu konkreter Praxis? Mit welchem Selbstverständnis agieren Personen in diesem Feld? Welches Wissen wird für die Interventionen in die gesellschaftliche Geschlechter-Ordnung genutzt?

Inhalt

Beate Binder:
Erkundungen in Feldern politischer Praxis von Geschlecht und Sexualität. Eine Einleitung

Patrick Henze (Patsy l’Amour laLove):
„Die lückenlose Kette zwischen Politik und Schwul-Sein aufzeigen“. Aktivismus und Debatten in der Homosexuellen Aktion Westberlin zwischen 1971 und Juni 1973

Christine Görn:
Zum Verhältnis von Selbstbestimmung, Geschlecht und musikalischen Praktiken beim Ruby Tuesday Rock und Hip Hop Camp für Mädchen_

Julia Röder:
Was ist kultursensible HIV-Prävention? Auf den Spuren eines Konzepts der HIV-Politik

Andrea Bunckenburg und Janine Wulzt:
Dynamiken queeren Kapitals. Teamer_innen der geschlechterreflexiven politischen Bildungsarbeit

Lukas Schliephake:
Junge, Junge_ … Jungenforschung, Jungenarbeitspolitik und Sozialpädagogische Jungenarbeit bei Dissens

Alik Mazukatow:
Politiken von Sexualität und Geschlecht in der schulischen Sexualerziehung in Berlin

Kathrin Kremer:
Sexualerziehung in der Schule als pädagogischer Auftrag. Ein Gespräch mit ABqueer

Christine Weingarten:
„In unserer Gruppe kannst du so sein, wie du bist. Sei mutig und probier dich aus!“ Zum Umgang mit „Behinderung“ in der queeren Jugendgruppe Lambda2

Gloria Goldner:
Überfällige Hilfe oder verwehrte Selbstbestimmung? Zum Spannungsverhältnis zwischen Selbst- und Fremdbestimmung in einer Einrichtung der Begleiteten Elternschaft

Corinna Schmechel:
Verunsicherte Männlichkeit – Männlichkeit verunsichern? Zum Potential von Männer-Radikaler-Therapie

Anita Stahl:
We’re on Burlesque Time – But Everybody’s Gotta Work Tomorrow at Nine

Zitation
Berliner Blätter 62 (2013). in: H-Soz-Kult, 23.07.2013, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-7718>.
Weitere Hefte ⇓