Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 62 (2014), 2

Titel
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 62 (2014), 2.


Hrsg. v.
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Georg G. Iggers, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Heft(e)
02
Erschienen
Berlin 2014: Metropol Verlag
Preis
€ 12,00
Herausgeber d. Zeitschrift
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Erscheinungsweise
monatlich
Kontakt
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung Redaktion ZfG Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin Telefon : (0 30) 31 42 54 89 Mitglieder : Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur) veitl@metropol-verlag.de Dr. Angelika Königseder zfg@metropol-verlag.de Prof. Dr. Detlev Kraack zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag Ansbacher Str. 70 10777 Berlin

ZEITSCHRIFT FÜR GESCHICHTSWISSENSCHAFT
62. Jahrgang 2014, Heft 2

INHALT

ARTIKEL

ANNA MARIA VOCI: Die geistige Erziehungskraft des Großstaates
Ein Beitrag zu den ideellen Wurzeln des deutschen Liberalismus, S. 101–114

PETER RÜTTERS: „… schafft die Einheit!“
Konzeptionen für den gewerkschaftlichen Neuaufbau im gewerkschaftlichen Widerstand, S. 115–135

MARTIN FRIEDENBERGER: „Selbstverständlich nach nationalsozialistischer Weltanschauung auszulegen“
Steuerrechtler des Dritten Reiches als Namensgeber bundesdeutscher Steuerrechtskommentare, S. 136–158

REZENSIONEN

Allgemeines

HORST WALTER BLANKE (Hrsg.): Historie und Historik. 200 Jahre Johann Gustav Droysen. Köln/Weimar/Wien 2009
STEFAN REBENICH/HANS-ULRICH WIEMER (Hrsg.): Johann Gustav Droysen. Philosophie und Politik – Historie und Philologie. Frankfurt a. M./New York 2012
KLAUS RIES (Hrsg.): Johann Gustav Droysen. Facetten eines Historikers. Stuttgart 2010 (Stefan Jordan), S. 159

BRIGITTE KASTEN (Hrsg.): Historische Blicke auf das Land an der Saar. 60 Jahre Kommission für Saarländische Landesgeschichte und Volksforschung. Saarbrücken 2012 (Hubert Kolling), S. 160

MICHAEL ZEUSKE: Die Geschichte der Amistad. Sklavenhandel und Menschenschmuggel auf dem Atlantik im 19. Jahrhundert. Stuttgart 2012 (Flavio Eichmann), S. 162

STEFAN RINKE: Lateinamerika und die USA. Von der Kolonialzeit bis heute. Darmstadt 2012 (Sebastian Dorsch), S. 164

Altertum – Mittelalter – Frühe Neuzeit

HELLMUT FLASHAR: Aristoteles. Lehrer des Abendlandes. München 2013 (Lena Schönborn), S. 166

HARTMUT BLEUMER/HANS-WERNER GOETZ/STEFFEN PATZOLD/BRUNO REUDENBACH (Hrsg.): Zwischen Wort und Bild. Wahrnehmungen und Deutungen im Mittelalter. Köln/Weimar/Wien 2010 (Amalie Fößel), S. 167

MARTIN WIHODA: Die sizilischen Goldenen Bullen von 1212. Kaiser Friedrichs II. Privilegien für die Přemysliden im Erinnerungsdiskurs. Köln/Weimar/Wien 2012 (Thomas Krzenck), S. 169

OLGA KURILO (Hrsg): Friedrich II. und das östliche Europa. Deutsch-polnisch-russische Reflexionen. Berlin 2013 (Peter Hoffmann), S. 171

Neuzeit– Neueste Zeit

WALTER SCHMIDT: Die schlesische Demokratie von 1848/49. Geschichte und Akteure. I. Halbband: Geschichte der schlesischen Demokratiebewegung. II. Halbband: Protagonisten der schlesischen Demokratiebewegung. Berlin 2012 (Rüdiger Hachtmann), S. 172

HEIKO HEROLD: Reichsgewalt bedeutet Seegewalt. Die Kreuzergeschwader der Kaiserlichen Marine als Instrument der deutschen Kolonial- und Weltpolitik 1885 bis 1901. München 2013 (Sebastian Rojek), S. 173

BERND SÖSEMANN: Theodor Wolff. Ein Leben mit der Zeitung. Stuttgart 2012 (Otto Wenzel), S. 175

MARIO KESSLER: Ruth Fischer. Ein Leben mit und gegen Kommunisten (1895–1961). Köln/Weimar/Wien 2013 (Siegfried Schwarz), S. 177

VOLKER ULLRICH: Adolf Hitler. Biographie. Bd. 1: Die Jahre des Aufstiegs 1889–1939. Frankfurt a. M. 2013 (Bernward Dörner), S. 179

KLAUS KEMPTER: Joseph Wulf. Ein Historikerschicksal in Deutschland. Göttingen 2012 (Barbara Distel), S. 180

ARNO LUSTIGER: Rettungswiderstand. Über die Judenretter in Europa während der NS-Zeit. Göttingen 2011 (Kurt Schilde), S. 183

ANNA WOLFF-POWĘSKA/PIOTR FORECKI (Hrsg.): Der Holocaust in der polnischen Erinnerungskultur. Frankfurt a. M. u. a. 2012 (Klaus-Peter Friedrich), S. 184

ANDREAS EICHMÜLLER: Keine Generalamnestie. Die strafrechtliche Verfolgung von NS-Verbrechen in der frühen Bundesrepublik. München 2012 (Rolf Badstübner), S. 186

MICHAEL BRENNER (Hrsg.): Geschichte der Juden in Deutschland. Von 1945 bis zur Gegenwart. München 2012 (Juliane Wetzel), S. 187

HANS GÜNTER HOCKERTS: Der deutsche Sozialstaat. Entfaltung und Gefährdung seit 1945. Göttingen 2011 (André Steiner), S. 189

Die DDR im Blick der Stasi 1953. Die geheimen Berichte an die SED-Führung. Bearbeitet von Roger Engelmann. Göttingen 2013 (Matthias Willing), S. 191

Zitation
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 62 (2014), 2. in: H-Soz-Kult, 12.03.2014, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-8091>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
12.03.2014
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise