Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 63 (2015), 10

Titel
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 63 (2015), 10.


Hrsg. v.
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Georg G. Iggers, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Heft(e)
10
Erschienen
Berlin 2015: Metropol Verlag
Preis
13,00 Euro
Herausgeber d. Zeitschrift
Wolfgang Benz, Michael Borgolte, Peter Steinbach und Ludmila Thomas
Erscheinungsweise
monatlich
Kontakt
Technische Universität Berlin Zentrum für Antisemitismusforschung Redaktion ZfG Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin Telefon : (0 30) 31 42 54 89 Mitglieder : Friedrich Veitl (verantwortl. Redakteur) veitl@metropol-verlag.de Dr. Angelika Königseder zfg@metropol-verlag.de Prof. Dr. Detlev Kraack zfg@metropol-verlag.de Verlagsadresse: Metropol Verlag Ansbacher Str. 70 10777 Berlin

ZEITSCHRIFT FÜR GESCHICHTSWISSENSCHAFT
63. Jahrgang 2015, Heft 10

INHALT

ARTIKEL

GÜNTER MORSCH: Das „neue Unbehagen an der Erinnerungskultur“ und die Politik mit der Erinnerung: zwei Seiten der gleichen Medaille, S. 829–848

DANIEL MAHLA: Wider den Nationalismus, zum Wohle der Nation:
Jacob Rosenheim und die Auseinandersetzung der jüdischen Orthodoxie mit dem Zionismus, S. 849–868

YVES SCHMITZ: Unmögliches Scheitern:
Die Niederlagen imperialer Armeen am Little Bighorn und bei Isandlwana, S. 869–888

REZENSIONEN

Allgemeines

WINFRIED BÖTTCHER (Hrsg.): Klassiker des europäischen Denkens. Friedens- und Europavorstellungen aus 700 Jahren europäischer Kulturgeschichte. Baden-Baden 2014 (Siegfried Schwarz), S. 889

CHRISTIAN ROHR: Historische Hilfswissenschaften. Eine Einführung. Köln/Weimar/Wien 2015 (Detlev Kraack), S. 890

HUBERT LOCHER/ADRIANA MARKANTONATOS (Hrsg.): Reinhart Koselleck und die Politische Ikonologie. Berlin/München 2013 (Stefan Jordan), S. 892

Mittelalter / Frühe Neuzeit

GERT MELVILLE/BERND SCHNEIDMÜLLER/STEFAN WEINFURTER (Hrsg.): Innovationen durch Deuten und Gestalten. Klöster im Mittelalter zwischen Jenseits und Welt. Regensburg 2014 (Ralf Lützelschwab), S. 894

GABRIELA SIGNORI/BIRGIT STUDT (Hrsg.): Das Konstanzer Konzil als europäisches Ereignis. Begegnungen, Medien und Rituale. Ostfildern 2014 (Thomas Krzenck), S. 896

STEPHAN SELZER/BENJAMIN WEIDEMANN (Hrsg.): Hamburger Lebenswelten. Untersuchungen an gedruckten und ungedruckten Quellen. Münster 2014 (Frederic Zangel), S. 898

SVEN PETERSEN/DOMINIK COLLET/MARIAN FÜSSEL (Hrsg.): Umwelten. Ereignisse, Räume und Erfahrungen der Frühen Neuzeit. Festschrift für Manfred Jakubowski-Tiessen. Göttingen 2015 (Klaus-J. Lorenzen-Schmidt), S. 899

Neuzeit / Neueste Zeit

MARIO KEßLER: Albert Schreiner. Kommunist mit Lebensbrüchen: * 7. 8. 1892, Aglasterhausen. † 4. 8. 1979, Berlin-Ost. Berlin 2014 (Peter Hoffmann), S. 902

PETER KELLER: „Die Wehrmacht der Deutschen Republik ist die Reichswehr.“ Die deutsche Armee 1918–1921. Paderborn u. a. 2014 (Jan-Philipp Pomplun), S. 903

ANNE C. NAGEL: Johannes Popitz (1884–1945). Görings Finanzminister und Verschwörer gegen Hitler. Eine Biographie. Köln/Weimar/Wien 2015 (Wolfgang Benz), S. 905

MICHAEL GRÜTTNER: Das Dritte Reich. 1933–1939. Stuttgart 2014 (Bernward Dörner), S. 907

MÉMORIAL DE LA SHOAH (Hrsg.): Regards sur les ghettos. Scenes from the Ghetto. Paris 2013 (Klaus-Peter Friedrich), S. 909

ZOFIA WÓYCICKA: Arrested mourning. Memory of the Nazi Camps in Poland 1944–1950. Frankfurt a. M. u. a. 2013
IMKE HANSEN: „Nie wieder Auschwitz!“. Die Entstehung eines Symbols und der Alltag einer Gedenkstätte 1945–1955. Göttingen 2014 (Andrea Rudorff), S. 911

STIFTUNG GEDENKSTÄTTE BERLIN-HOHENSCHÖNHAUSEN (Hrsg.): Totenbuch Sowjetisches Speziallager Nr. 3 und Haftarbeitslager Berlin-Hohenschönhausen 1945–1949. Zusammengestellt und erläutert von Peter Erler. Berlin 2014 (Wolfram von Scheliha), S. 913

ANNE-KATRIN HENKEL/THOMAS RAHE (Hrsg.): Publizistik in jüdischen Displaced-Persons-Camps. Charakteristika, Medien und bibliothekarische Überlieferung. Frankfurt a. M. 2014 (Nicole Grom), S. 915

STEFAN CREUZBERGER/DIERK HOFFMANN (Hrsg.): „Geistige Gefahr“ und „Immunisierung der Gesellschaft“. Antikommunismus und politische Kultur in der frühen Bundesrepublik. München 2014 (Rolf Badstübner), S. 917

SUSANNE MUHLE: Auftrag: Menschenraub. Entführungen von Westberlinern und Bundesbürgern durch das Ministerium für Staatssicherheit der DDR. Göttingen 2015 (Matthias Willing), S. 919

Zitation
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 63 (2015), 10. in: H-Soz-Kult, 25.10.2015, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-9254>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
25.10.2015
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Publikation
Bestandsnachweise