Aus Politik und Zeitgeschichte 66 (2016), 8

Titel
Aus Politik und Zeitgeschichte 66 (2016), 8.
Weitere Titelangaben
Syrien, Irak und Region


Hrsg. v.
Bundeszentrale für politische Bildung
Heft(e)
08
Erschienen
Preis
kostenlos
Herausgeber d. Zeitschrift
Bundeszentrale für politische Bildung
Erscheinungsweise
27 Ausgaben pro Jahr
Kontakt
Redaktion „Aus Politik und Zeitgeschichte“ Bundeszentrale für politische Bildung Adenauerallee 86 53113 Bonn Redaktion: Johannes Piepenbrink <johannes.piepenbrink@bpb.de> Anne Seibring <anne.seibring@bpb.de> Anne-Sophie Friedel <anne-sophie.friedel@bpb.de> Frederik Schetter (Volontär) <frederik.schetter@bpb.de>

In den Bürgerkriegen in Syrien und im Irak machen sich die Regierungen, Rebellen unterschiedlicher Couleur, Kurden und der sogenannte Islamische Staat Territorien wechselseitig streitig. Beide Länder sind zudem Schauplatz konfessioneller und politisch-ideologischer Konflikte Dritter. Zurzeit will keine Großmacht die Regie für die Konfliktregulierung in Syrien und die Bekämpfung des IS in der Region übernehmen.

Was kann die internationale Gemeinschaft tun? Militärisch intervenieren, noch mehr Sanktionen verhängen, in Wien, Genf und anderswo weiter verhandeln? Konsens besteht lediglich über die Notwendigkeit, die Situation der Flüchtlinge vor allem in den Nachbarländern Syriens zu verbessern.

Inhalt

Barbara Kamutzki, Editorial

Nora Müller, Saudi-Arabien und Iran: Entspannung unwahrscheinlich? Interview mit Jamal Khashoggi und Hossein Mousavian

Daniel Gerlach, Was in Syrien geschieht

Anja Zorob, Sanktionen gegen Syrien: Was haben sie bewirkt?

Wilfried Buchta, Iraks Zerfall und der Aufstieg des IS. Zwei Seiten einer Medaille

Oliver Ernst, Die Kurdenfrage in der Türkei und der Krieg in Syrien

Florence Gaub, Der Nahe Osten 2025: Drei Zukunftsszenarien

Björn Blaschke, 360 Grad Damaskus: Zur Lage der Flüchtlinge in der Region

Zitation
Aus Politik und Zeitgeschichte 66 (2016), 8. in: H-Soz-Kult, 22.06.2016, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-9726>.
Weitere Hefte ⇓