Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik (ZPE)

Zeitschriftentitel 
Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik (ZPE)
Herausgeber
Werner Eck, Helmut Engelmann, Dieter Hagedorn, Rudolf Kassel, Ludwig Koenen, Wolfgang Dieter Lebek, Reinhold Merkelbach und Cornelia Römer
Erscheint 
4–5 Bände pro Jahr
Preis
90 €
 

Kontakt

Institution
Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik (ZPE)
Land
Deutschland
c/o
Prof. Dr. Werner Eck Universität zu Köln Institut für Altertumskunde Alte Geschichte Albertus-Magnus-Platz D-50923 Köln Tel.: 0221 / 470 - 3469 Fax: 0221 / 470 - 5935 Email: ala13@uni-koeln.de

Die Wissenschaft vom griechischen und römischen Altertum ist einer Auffrischung durch neue Texte und neue Fragestellungen sehr bedürftig.

Eine solche Erneuerung gewähren neugefundene Papyri und Inschriften.

Die Zeitschrift für Papyrologie soll dazu helfen, rasche Publikationen und anschließend rasche Diskussion neuer Texte möglich zu machen.

Das Prinzip der Altertumsforscher ist meistens: "Wir beschäftigen uns mit dem Alten Wahren", und wir erkennen das an, stellen aber daneben den Satz: "Wir suchen auch das Neue und Interessante".

Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
06.03.2002
Weitere Informationen
Online-Verfügbarkeit
Bestandsnachweise 0084-5388