Mittelweg 36. Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Zeitschriftentitel
Mittelweg 36. Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung
Herausgeber d. Zeitschrift
Hamburger Institut für Sozialforschung; Redaktion:Martin Bauer (geschäftsführend und v. i. S. d. P.); Stephanie Kappacher, Karsten Malowitz, Dr. Stefan Mörchen; Dr. Clemens Reichold, Marketing und Vertrieb: Anja Irmschläger
Erscheinungsweise
zweimonatlich
Preis
Einzelausgabe € 9.50, Jahresabonnement € 48.- plus Versandgebühr
Kontakt
Redaktion Zeitschrift »Mittelweg 36« des Hamburger Instituts für Sozialforschung Mittelweg 36 20148 Hamburg Tel.: 040/414 097 84 Fax.: 040/414 097 11 E-Mail: <zeitschrift@mittelweg36.de>

Die Zeitschrift »Mittelweg 36« begleitet die Forschungsvorhaben des Hamburger Instituts für Sozialforschung, stellt deren Projektierung, Arbeitsverläufe und Ergebnisse vor und verfolgt bzw. initiiert Debatten im Umfeld zu den entsprechenden Themen. So wie das Institut Arbeitsmittel und Darstellungsformen über den traditionellen sozialforscherischen Haushalt hinaus nutzt, etwa Bilder und Ausstellungen, und Texte in verschiedener Gestalt präsentiert – so auch seine Zeitschrift. Sie hat zunehmend öffentliche Resonanz gefunden und gehört heute zu den anerkannten und zitierten deutschsprachigen Zeitschriften der Sozialforschung.

. Rebellenherrschaft

. Von Steuern und Staaten

. Theorien des Kapitalismus

. Antiakademismus

. Antun und erleiden. Über Gewalt

. Neues Deutschland

. Praktiken des Kapitalismus

. Stolz und Vorurteile

. Wenn Pop Geschichte wird

. In Sachen Demokratie

. Politische Theorie in der Krise

. Wandern. Zur Globalgeschichte der Migration

. Von Maschinen und Menschen - Arbeit im digitalen Kapitalismus

. Schwerter zu Pflugscharen – Veteranenpolitik und Wohlfahrtsstaatlichkeit

. Der Gewalt ins Auge sehen

. Replay – Mediengeschichten des Kriegsfilms

. Affekte regieren

. Das Subjekt bei der Arbeit

. Politische Tiere

. Kriegsschuld und demokratischer Neuanfang

. Shulamith Firestone

. Von Walden Pond nach Waikiki Beach

. Unsere Medien, unsere Täter

. Imperien revisited – Spanien und Portugal

. Soziale und andere Beziehungen

. Vernetzte Gesellschaft

. Kredit, Keynes & Krieg

. Rückkehr der politischen Ökonomie

. Bedrohte Demokratien

. Zwischenkriegszeit. Möglichkeiten der modernen Existenz

. Dienst am Gemeinwohl

. Facetten imperialer Herrschaft

. Koloniale Gewalt

. Jean Améry neu gelesen

. Poor Whites

. Politik in Europa

. Täterpsychologie und Empathie

. Die Welt der Lager

. Stuttgart 21 – reflexiv

. Ungerechtigkeiten

. Einsamkeit und Freundschaft im Kommunikationszeitalter

. Weimarer Intellektuelle

. Das Alter von heute

. Zur Kommunikation des Beschweigens

. Handlungsspielräume

. Kritik des Liberalismus

. Stalinismus-Forschung

. Ist Gesellschaft planbar?

. Arbeitsrecht und Arbeitsrichter

. Ein neues Deutschland?

. Europäische Gesellschaft?

. Wenn Städte kreativ werden

. Sexuelle Gewalt in kriegerischen Konflikten

. Streitkultur 1968

. Unsichere Zeiten

. Medienethik

. Freundschaft

. Neue Befunde zur Arbeitslosigkeitsforschung

. Zum Verständnis der Zukunft des Krieges

. Das Problem der Rechtsstaatlichkeit nach dem 11. September

. Der Krieg im Irak

. Krieg und Medien

. Wahrheitskommissionen

. Traumadiskurs

. Faschismustheorien

. Völkermord

. Die Natur der Gewalt als Problem der Soziologie

. Neue Formen des Kriegs

. Das Verhältnis zwischen Literatur und Erinnerungspolitik

. "Sind die Nazis Barbaren?"

. Zivilgesellschaft und Gewalt

. 50 Jahre Bundeswehr

. Formen des Erinnerns

. Die Justierung des Sozialen

. Vertreibung

. Der gegenwärtige Antisemitismus

. Heiße Kriege im Kalten Krieg

. Souveränität

. Tödliche Nachbarschaften

. Das Phänomen der Exklusion

. Gewerkschaften

. Neuer Antisemitismus?

. Vergangenheitsbewältigung

. Adorno

. Ungleichheiten

. Amerikabilder

. Deutsche Eliten

. Kalter Krieg, Gewalt, Staat im 20. Jahrhundert

. Menschenökonomie

. Handlungsspielräume

. Bodenpersonal im Globalisierungsgeschehen

. Globalisierung von unten

. Metaphern

Zitation
Mittelweg 36. Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung, in: H-Soz-Kult, 25.04.2018, <www.hsozkult.de/journals/id/zeitschriften-129>.
Redaktion
Veröffentlicht am
25.04.2018
Klassifikation
Epoche
Weitere Informationen
Online-Verfügbarkeit
Sprache Beitrag