Sozial.Geschichte. Zeitschrift für historische Analyse des 20. und 21. Jahrhunderts

Zeitschriftentitel
Sozial.Geschichte. Zeitschrift für historische Analyse des 20. und 21. Jahrhunderts
Herausgeber d. Zeitschrift
Stiftung für Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts, Bremen
Erscheinungsweise
3 Ausgaben pro Jahr
Preis
Einzelheft 12,30 EUR / 17,00 sFr; Abonnement 34,00 EUR / 48,00 sFr
Kontakt
Sozial.Geschichte Zeitschrift für historische Analyse des 20. und 21. Jahrhunderts Fritz-Gansberg-Str. 14, D-28213 Bremen Tel.: (0421) 218-91 25 Fax: (0421) 218-94 96

Sozial.Geschichte setzt sich kritisch mit der Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts auseinander. Sozial.Geschichte (vormals: "1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts") erscheint im 18. Jahrgang unter neuem Titel und mit erweiterten Fragestellungen.

Ihr Motto ist: Die Kenntnis der Vergangenheit ist unverzichtbar für die Analyse der Gegenwart.
Der redaktionelle Schwerpunkt liegt jetzt auf der Dynamik der sich entwickelnden Weltgesellschaft. Eine verstärkt global vergleichende Perspektive soll helfen, die Umbrüche der Gegenwart besser zu verstehen.

Die redaktionelle Struktur der Zeitschrift haben wir diesem veränderten Anspruch angepaßt. Zusätzlich zur verantwortlichen Redaktion wurden Themenredaktionen (http://www.stiftung-sozialgeschichte.de/ff_themenredaktionen.htm) gegründet, die die Zeitschrift regelmäßig mit Beiträgen beliefern und in periodischen Abständen einen thematischen Schwerpunkt betreuen.
Dabei wollen wir unserem alten Anspruch treu bleiben, daß die Beiträge nicht nur wissenschaftlichem Standard entsprechen, sondern auch in einer verständlichen und guten Sprache verfaßt sein sollen. Wir lassen uns hier von der Maxime Marc Bloch's leiten, der darin eine Grundvoraussetzung für die Kommunikations- und Integrationsfähigkeit der Historie gesehen hat .

Aus den Zeitschriften Sozial.Geschichte und 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts| ist 2009 die neue, online publizierte Reihe |http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/zeitschriften/id=535|Sozial.Geschichte Online hervorgegangen.

Sozial.Geschichte 22 (2007), 3 . Reemtsma-Konzern; Praxeologische Geschichtswissenschaft; Deutsche Gegenrevolution 1919; Socialism ou Barbarie; DDR-Geschichtsschreibung; Globale Arbeitsverhältnisse

Sozial.Geschichte 22 (2007), 2 . Protestbewegungen, Geschichte der Arbeit

Sozial.Geschichte 22 (2007), 1 . Historiographie, Labor History, Wissenschaftsgeschichte

Sozial.Geschichte 21 (2006), 3 . Methodenfragen, Nationalitätenrecht und Armeniermord

Sozial.Geschichte 21 (2006) 2

Sozial.Geschichte Heft 20 (2006), 1

Sozial.Geschichte 20 (2005), 3 . Hitlers Volksstaat

Sozial.Geschichte N.F. 20 (2005), 2

Sozial.Geschichte N.F. 20 (2005), 1

Sozial.Geschichte N.F.19 (2004), 3

Sozial.Geschichte N.F. 19 (2004), 2

Sozial.Geschichte 19 (2004), 1

Sozial.Geschichte 18 (2003), 3 . Migrationsgeschichte; "Endlösung" in Frankreich; "Generalplan West"; Geschichte des Operaismus

Sozial.Geschichte 18 (2003), 2

Sozial.Geschichte 18 (2003), 1

Zitation
Sozial.Geschichte. Zeitschrift für historische Analyse des 20. und 21. Jahrhunderts, in: H-Soz-Kult, 18.01.2008, <www.hsozkult.de/journals/id/zeitschriften-245>.
Redaktion
Veröffentlicht am
18.01.2008
Klassifikation
Region
Weitere Informationen
Online-Verfügbarkeit
Sprache Beitrag