Handlung Kultur Interpretation. Zeitschrift für Sozial- und Kulturwissenschaften

Zeitschriftentitel
Handlung Kultur Interpretation. Zeitschrift für Sozial- und Kulturwissenschaften
Herausgeber d. Zeitschrift
Elfriede Billmann-Mahecha, Alexander Kochinka, Carlos Kölbl, Robert Montau, Jürgen Straub
Erscheinungsweise
2 Hefte pro Jahr (Mai bzw. November); Gesamtumfang ca. 384 Seiten
Preis
Jahresabonnement EUR 28, sFr 47,50; Studierende EUR 20, sFr 34, Einzelheft 17 Euro, sFr 29,50, digitale Heftausgabe 8,90 Euro
Kontakt
Redaktionsanschrift: Elfriede Billmann-Mahecha, Alexander Kochinka Universität Hannover Philosophische Fakultät Institut für Pädagogische Psychologie Bismarckstr. 2 30173 Hannover Tel.: 0511-7628355 Fax: 0511-7628381 Kontaktadresse des Vertriebs: Humanities Online Im Staffel 95 60389 Frankfurt am Main e-mail: editor@humanities-online.de Tel.: 069-46007600 Fax: 06946007601

Die 1992 gegründete Zeitschrift Handlung Kultur Interpretation. Zeitschrift für Sozial- und Kulturwissenschaften greift vor allem Themen auf, die nicht allein für den engeren Kreis einer speziellen Wissenschaft, sondern auch für die interessierte Öffentlichkeit von Bedeutung sind. Solche Themen werden aus unterschiedlichen fachwissenschaftlichen Perspektiven bearbeitet. Ein besonderes Anliegen der Zeitschrift ist es, die fächerübergreifende Diskussion und Kooperation verschiedener Sozial- und Kulturwissenschaften zu fördern. Dabei sind Philosophie, Soziologie, Psychologie und Pädagogik, Ethnologie und Kulturanthropologie, Geschichts-, Sprach- und Literaturwissenschaften gleichermaßen angesprochen wie vertreten.

In jedem Heft finden sich Beiträge zu einem ausgewählten Themenschwerpunkt. In der Regel besteht dieser aus mehreren Abhandlungen, die aktuelle soziale und kulturelle Probleme behandeln oder sich mit Fragen der Begriffs- und Theoriebildung sowie mit Problemen der empirischen Forschung in den Sozial- und Kulturwissenschaften befassen. Es werden bevorzugt Abhandlungen publiziert, die die Grenzen einzelner Fachwissenschaften überschreiten und unterschiedliche disziplinäre Perspektiven verbinden.

Daneben veröffentlicht Handlung Kultur Interpretation ausführliche Rezensionsaufsätze, die wichtige Neuerscheinungen aus den Sozial- und Kulturwissenschaften vorstellen und eingehend diskutieren. Die zu besprechenden Bücher sollen sich durch ihren innovativen Charakter und ihre fächerübergreifende Bedeutung auszeichnen.

In unregelmäßiger Folge erscheinen neben Abhandlungen und Rezensionsaufsätzen ergänzend weitere Beiträge in Handlung Kultur Interpretation, zum Beispiel Interviews mit Persönlichkeiten der Wissenschaft, Kommentare, die sich auf andere, in der Zeitschrift erschienene Originalbeiträge beziehen, oder Anmerkungen zu aktuellen Debatten der Sozial- und Kulturwissenschaften.

Handlung Kultur Interpretation. Zeitschrift für Sozial- und Kulturwissenschaften 14 (2005), 2 . Themenschwerpunkt Geschichtsbewußtsein interkulturell

Zitation
Handlung Kultur Interpretation. Zeitschrift für Sozial- und Kulturwissenschaften, in: H-Soz-Kult, 10.02.2006, <www.hsozkult.de/journals/id/zeitschriften-395>.
Redaktion
Veröffentlicht am
10.02.2006
Klassifikation
Weitere Informationen
Online-Verfügbarkeit
Sprache Beitrag