Aufarbeitung der Geschichte der Vorgängerorganisationen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) von 1907 bis 1945

Von
Jessika Wichner

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) plant, die Geschichte seiner Vorgängerorganisationen von 1907 bis 1945 professionell aufarbeiten zu lassen. Im Zentrum der Betrachtung sollen die Aerodynamische Versuchsanstalt (AVA) in Göttingen, die Deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt (DVL) in Berlin-Adlershof, die Deutsche Forschungsanstalt für Luftfahrt (DFL) und spätere Luftfahrtforschungsanstalt Hermann Göring (LFA) in Braunschweig sowie das Flugfunk-Forschungsinstitut Oberpfaffenhofen (FFO) und deren Vorgängerorganisation, die Drahtlostelegraphische und Luftelektrische Versuchsstation Gräfelfing (DVG), stehen.

Die Ausschreibung finden Sie auf den Seiten von simap https://simap.ted.europa.eu ebenso bei https://www.bund.de unter Eingabe der ELViS-ID: E82889158.

Die Bereitstellung der Ausschreibungsunterlagen und die Bieterkommunikation erfolgt über die Vergabeplattform „subreport“ (https://subreport-elvis.de). Die Registrierung auf der Vergabeplattform ist, genau wie die Nutzung der Plattform, kostenfrei. Unter der Adresse https://www.subreport-elvis.de/E82889158 stehen Ihnen nach der Registrierung die Unterlagen zum Download bereit.

Redaktion
Veröffentlicht am
08.07.2022
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag