0,25 Stud. Ass. Geschichtswerkstatt "Unangepasste Frauen in der DDR" (Agentur für Bildung - Geschichte, Politik und Medien e.V., Berlin)

Studentische Assistenz Geschichtswerkstatt "Unangepasste Frauen in der DDR"

Arbeitgeber
Agentur für Bildung - Geschichte, Politik und Medien.V.
PLZ
10967
Ort
Berlin
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2021 - 31.12.2021
Bewerbungsschluss
28.09.2021
Von
Ulrike Rothe, Agentur für Bildung - Geschichte, Politik und Medien e.V.

Die Agentur für Bildung führt im November 2021 eine Geschichtswerkstatt zum Thema „Unangepasste Frauen in der DDR. Das Beispiel Ost-Berlin“ durch und sucht dafür zeitnah eine studentische Unterstützung. Der Stellenumfang beträgt 40 h / Monat, gezahlt werden 12,50 EUR / h.

Studentische Assistenz Geschichtswerkstatt "Unangepasste Frauen in der DDR"

Für die Vorbereitung und Durchführung dieses Projekts wird eine studentische Assistenz gesucht, die die Projektleitung bei folgenden Aufgaben unterstützt:

- organisatorische Vorbereitung der Geschichtswerkstatt incl. Öffentlichkeitsarbeit (Erstellung und Versand Flyer, Bewerbung in den sozialen Medien)
- Vorbereitung der Materialien (Text- und Bildquellen) für die Workshops
- technische Betreuung/Hosting der Geschichtswerkstatt, insbesondere der digitalen Veranstaltungsteile (über Zoom)
- Übernahme des Tagungsbüros während der Veranstaltung (Ansprechbarkeit für Teilnehmende)
- Unterstützung bei Dokumentationsarbeiten

Erwartet wird:

- Vorerfahrung bei der Umsetzung von Veranstaltungen sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit
- Vertrautheit mit der Konferenzplattform Zoom und Befähigung, eine Veranstaltung dort zuverlässig zu hosten
- Zuverlässigkeit, Organisationsgeschick und kommunikative Eignung im Umgang mit den Akteur:innen und Teilnehmenden der Veranstaltung
- Wünschenswert sind Interesse oder Kenntnisse zum Thema der Tagung

Kontakt

Ulrike Rothe
E-Mail: rothe@agentur-bildung.de

Redaktion
Veröffentlicht am
22.09.2021
Beiträger
Klassifikation
Epoche(n)
Region(en)
Weitere Informationen