2x Akad. Mitarb. (w/m/d) "Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung" (Univ. Konstanz)

2 Akademische Mitarbeiter:innen, Vollzeit, befristet

Arbeitgeber
Universität Konstanz
PLZ
78464
Ort
Konstanz
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.12.2021 - 30.11.2023
Bewerbungsschluss
20.01.2022
Von
Christopher Möllmann, Universität Konstanz

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung (ZKF) ist eine zentrale Einrichtung der Universität Konstanz. Es bündelt und unterstützt Forschungsaktivitäten der kulturwissenschaftlich ausgerichteten Geistes- und Sozialwissenschaften.

2 Akademische Mitarbeiter:innen, Vollzeit, befristet

(Vollzeit, E 13 TV-L)
Kennziffern 2021/287. Beide Stellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 24 Monate zu besetzen. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung (ZKF) ist eine zentrale Einrichtung der Universität Konstanz. Es bündelt und unterstützt Forschungsaktivitäten der kulturwissenschaftlich ausgerichteten Geistes- und Sozialwissenschaften. Aktuell widmen wir uns z. B. Phänomenen gesellschaftlichen Zusammenhalts und Gemeinsinns, der globalen Mobilität ästhetischer und sozialer Formen sowie der Beschreibung von Praktiken der Plausibilität. Jüngst haben wir begonnen, gemeinsam kulturwissenschaftliche Herangehensweisen für eine neuartige Erforschung von Infrastrukturen zu formulieren.

Über diese und weitere Schwerpunkte sowie Forschungsinitiativen informiert Sie ausführlich unsere Website: www.zkf.uni.kn

Die beiden Stellen sind direkt am Zentrum angesiedelt, das aus Mitteln der Universität finanziert wird. Sie bieten Gelegenheit, ein eigenes Forschungsprojekt zu verfolgen und daran mitzuwirken, die Internationalisierung der Konstanzer Kulturwissenschaften voranzubringen.

Ihre Aufgaben
– Bearbeitung eines eigenen Forschungsprojekts mit Bezug zum Themen- und Methodenspektrum der Konstanzer Kulturwissenschaften
– Internationales Networking
– Internationale Publikationstätigkeit
– Ggf. Einwerbung von Drittmitteln, auch gemeinsam mit weiteren ZKF-Mitgliedern

Ihr Profil
– Überdurchschnittlich abgeschlossene Promotion in einer geistes- oder sozialwissenschaftlichen Disziplin
– Kulturwissenschaftliches Profil
– Internationale Forschungserfahrung und Publikationspraxis
– Erfahrungen im Projektmanagement und der Forschungskoordination sind erwünscht

Wir bieten Ihnen
– Das Verfolgen eines Forschungsprojekts im Rahmen eines gut ausgestatteten Zentrums
– Ein dynamisches, internationales und interdisziplinäres Forschungsumfeld, zu dessen weiterer Profilierung Sie
beitragen können
– Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung, Forschungssupport und Karriereberatung

Für Rückfragen schreiben Sie bitte an die folgende E-Mail-Adresse: christopher.moellmann@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und einem bis zu 10seitigen, englisch- oder deutschsprachigen Exposé Ihres Forschungsprojekts bis zum 20. Januar 2022 über unser Online-Bewerbungsportal - https://stellen.uni-konstanz.de/de/jobposting/e1ba6d1872d2b4f13313b9a89044245396e2ccc20/apply.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016.)

Kontakt

christopher.moellmann@uni-konstanz.de.

Redaktion
Veröffentlicht am
24.11.2021
Klassifikation
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung