1 Wiss. Mitarb. (w/m/d) "Iberische und Lateinamerikanische Geschichte" (Univ. Köln)

1 Wiss. Mitarb. (w/m/d) "Iberische und Lateinamerikanische Geschichte" (Univ. Köln)

Arbeitgeber
Universität zu Köln (Historisches Institut, Iberische und Lateinamerikanische Geschichte)
Arbeitstelle
Historisches Institut, Iberische und Lateinamerikanische Geschichte
PLZ
50923
Ort
Köln
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2022 - 30.09.2024
Bewerbungsschluss
19.07.2022
Von
Kirsten Winter, Historisches Institut, Abteilung für Iberische und Lateinamerikanische Geschichte, Universität zu Köln

Ausgeschrieben wird eine Stelle als wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) an der Abteilung für Iberische und Lateinamerikanische Geschichte des Historischen Instituts der Universität zu Köln. Es handelt sich um eine Stelle im Sinne der Nachwuchsförderung (Qualifikation als Postdoc) zur Weiterqualifikation in Lateinamerikanischer Geschichte. Die Stelle soll zum 01. Oktober 2022 besetzt werden.

1 Wiss. Mitarb. (w/m/d) "Iberische und Lateinamerikanische Geschichte" (Univ. Köln)

IHRE AUFGABEN

- Lehrdeputat von drei Semesterwochenstunden im Bereich der Lateinamerikanischen Geschichte
- Abnahme von Prüfungen und die Betreuung der Student:innen
- Übernahme von organisatorischen Aufgaben des Instituts, insbesondere für die Abteilung Iberische und Lateinamerikanische Geschichte
- Erarbeitung eines antragfähigen Konzepts für ein eigenes Forschungsprojekt

IHR PROFIL:

Voraussetzungen:

- abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Geschichte oder einem angrenzenden Fach
- ausgewiesene Expertise in lateinamerikanischer Geschichte
- sehr gute Deutschkenntnisse
- sehr gute Spanisch- und/oder Portugiesisch-Kenntnisse

Erwünscht:

- sehr gute Promotion in Lateinamerikanischer Geschichte
- Forschungserfahrungen in Lateinamerika
- Lehrerfahrung im Bereich der Lateinamerikanischen Geschichte
- die Bewerber:innen werden gebeten, in einem ca. drei- bis fünfseitigen Exposé die konzeptionelle Ausrichtung des Forschungsprojekts (zur eigenen Qualifikation) aus dem Themenfeld Geschichte der Digitalisierung der lateinamerikanischen Gesellschaften vorzustellen

WIR BIETEN IHNEN:

- ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
- Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
- flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstelle
- umfangreiches Weiterbildungsangebot
- Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
- Teilnahme am Großkundenticket der KVB
- Möglichkeit zur mobilen Arbeit

Die Stelle ist zu besetzen ab 01. Oktober 2022 in Teilzeit mit 29,95 Wochenstunden. Sie ist befristet bis zum 30. September 2024 zu besetzen. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

BEWERBEN:

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen online unter https://jobportsl.uni-koeln.de.

Die Kennziffer lautetWiss2206-19.

Die Bewerbungsfrist endet am 19. Juli 2022.

Kontakt

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Frau Prof'in Debora Gerstenberger
E-Mail: debora.gerstenberger@fu-berlin.de

https://jobportal.uni-koeln.de/
Redaktion
Veröffentlicht am
23.06.2022
Beiträger
Klassifikation
Epoche(n)
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung
Sprache Beitrag