Lektor:in (m/w/d) "Albanisch" (Univ. Regensburg)

Lektor / Lektorin (m/w/d) für Albanisch

Arbeitgeber
Universität Regensburg (Institut für Slavistik und Institut für Geschichte)
Arbeitstelle
Institut für Slavistik und Institut für Geschichte
Gefördert durch
Volkswagen Stiftung
PLZ
93053
Ort
Regensburg
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.04.2023 - 31.03.2029
Bewerbungsschluss
15.01.2023
Von
Aleksandra Salamurovic, Lehrstuhl für Geschichte Südost- und Osteuropas, Universität Regensburg

Der Studiengang Südosteuropastudien wird im Rahmen des Projekts „A small but fertile field: strengthening Southeast European Studies in Regensburg“ (seeFField) von der Volkswagenstiftung gefördert. Im Rahmen dessen ist am Institut für Slavistik und am Institut für Geschichte ab 01.04.2023 eine Stelle als Lektor / Lektorin (m/w/d) für Albanisch in Teilzeit (30,08 Stunden pro Woche) befristet zur Mitarbeit im o.g. Projekt für 6 Jahre zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.

Lektor / Lektorin (m/w/d) für Albanisch

Die Universität Regensburg ist mit über 20.000 Studierenden eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen und hochrenommierten Forschungsaktivitäten und einem breiten und attraktiven Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland.
Der Studiengang Südosteuropastudien wird im Rahmen des Projekts „A small but fertile field: strengthening Southeast European Studies in Regensburg“ (seeFField) von der Volkswagenstiftung gefördert. Im Rahmen dessen ist am Institut für Slavistik und am Institut für Geschichte ab 01.04.2023 eine Stelle als
Lektor / Lektorin (m/w/d) für Albanisch
in Teilzeit (30,08 Stunden pro Woche) befristet zur Mitarbeit im o.g. Projekt für 6 Jahre zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.
Ihre Aufgaben:
- Wissenschaftlich fundierter albanischer Sprachunterricht im Umfang von 13 Semesterwochenstunden für Studierende des B.A. Südosteuropastudien und andere Interessierte
- Beteiligung an der Entwicklung des Sprachlehrprogramms (Curriculums) für den Albanisch-unterricht; Mitarbeit bei der Zertifizierung für UNICert
- Mitgestaltung der internationalen wissenschaftlichen Kooperation in Forschung und Lehre zu „Albanian Studies“ im Rahmen von seeFField
Unsere Anforderungen:
- Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf Masterniveau mit einem linguistischen Schwerpunkt; erwünscht ist ein Studium des Albanischen
- Exzellente Kenntnisse des Standardalbanischen auf dem Niveau C2
- Gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
- Lehrerfahrungen in Albanisch als Fremdsprache
- Eine mehrjährige hauptberufliche Tätigkeit in der Fremdsprachenausbildung oder eine der Tätigkeit als Lektor förderliche mehrjährige hauptberufliche Tätigkeit im Herkunftsland
Wir bieten Ihnen:
- Ein universitäres Arbeitsumfeld mit Gestaltungsspielräumen
- Die Möglichkeit, in einem motivierten internationalen Team zu arbeiten
- Die Möglichkeit zum selbständigen Arbeiten
Die Universität Regensburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität Regensburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Informationen unter https://www.uni-regensburg.de/universitaet/personalentwicklung/familien-service).
Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.
Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Susanne Markulin (E-Mail: sekretariat.hansen@ur.de/Telefon: 0941 943-3360). Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung, die Sie bitte in einer PDF-Datei bis zum 15. Januar 2023 per E-Mail an sekretariat.hansen@ur.de senden.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.uni-regensburg.de/assets/universitaet/stellenausschreibungen/dokumente/datenschutz_stellenausschreibungen_2020.pdf

Kontakt

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Susanne Markulin (E-Mail: sekretariat.hansen@ur.de

Redaktion
Veröffentlicht am
22.11.2022
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Arbeitssprache(n)
Deutsch
rda_languageOfExpression_job