Stadtarchivar:in (Kreisstadt Groß-Gerau)

Stadtarchivar:in bei der Kreisstadt Groß-Gerau

Arbeitgeber
Kreisstadt Groß-Gerau
PLZ
64521
Ort
Groß-Gerau
Land
Deutschland
Vom - Bis
05.12.2022 -
Bewerbungsschluss
23.12.2022
Von
Verena Schenk zu Schweinsberg, Archivberatung Hessen

Der Magistrat der Kreisstadt Groß-Gerau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Stadtarchivar:in (Vollzeit, unbefristet, bis EG 11 TVöD).

Stadtarchivar:in bei der Kreisstadt Groß-Gerau

Die Kreisstadt Groß-Gerau mit 26.900 Einwohnern ist ein dynamisch wachsendes Mittelzentrum im Süden der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main. Sie ist gekennzeichnet durch eine städtisch geprägte Kernstadt im Norden und eher ländlich anmutende Stadtteile im Süden, eingebettet in die Kulturlandschaft „Hessisches Ried“.

In dieser Position
- erledigen Sie die selbstständige Bewertung der Archivwürdigkeit von Schriftgut
- übernehmen, betreuen und pflegen Sie archivreife Verwaltungsunterlagen aus den Fachämtern sowie ergänzender Sammlungen zur Stadtgeschichte (z. B. nichtamtliches Schriftgut wie Nachlässe von Privatpersonen und Vereinen)
- führen Sie die Erschließung, Digitalisierung und sachgerechte Lagerung von Archivalien (inkl. der Erstellung von Findmitteln) durch
- bearbeiten Sie Anfragen an das Archiv und erledigen die Recherchearbeit
- kaufen Sie Sekundärliteratur zum Thema Groß-Gerau an und erwerben sogenannte Beleg- und Pflichtexemplare
- betreuen Sie die Benutzer und erteilen Auskünfte während der Öffnungszeiten
- führen Sie ein elektronisches Dokumentenmanagementsystem ein und pflegen dieses.

Sie passen zur Kreisstadt Groß-Gerau, wenn Sie
- ein abgeschlossenes Studium zum/zur Diplomarchivar:in oder im Bereich der Archivwissenschaft (FH oder B.A.) vorweisen können, oder eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste mit der Fachrichtung Archiv besitzen oder einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung im genannten Tätigkeitsfeld vorweisen können
- gute Kenntnisse des Hessischen Archivgesetzes (HArchivG), der archivarischen Fachaufgaben und des Archivrechts besitzen
- über wissenschaftliche Arbeitserfahrungen mit archivarischen Beständen verfügen
- ein ausgeprägtes, allgemeines geschichtliches Wissen und Verständnis besitzen
- Rechtssicherheit im Umgang mit einschlägigen Gesetzen, Satzungen und Verordnungen mitbringen
- eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit besitzen
- über ein bürgerfreundliches und sicheres Auftreten verfügen
- fundierte EDV-Anwenderkenntnisse besitzen
- zuverlässig, sorgfältig und selbstständig arbeiten
- team- und kooperationsfähig sind
- Verantwortungsbewusstsein und organisatorisches Geschick mitbringen.

Wir bieten Ihnen
- ein gutes Arbeitsklima und ein engagiertes Team
- eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit
- vielseitige Fort- und Weiterbildungsangebote
- flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen
- ein Premium-Jobticket zur Nutzung des gesamten RMV-Gebietes.

Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz (HGIG) besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in diesem Bereich, in dem die Stelle zu besetzen ist, zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.
Schwerbehinderte Bewerber:innen werden nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) IX bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Richten Sie bitte Ihre qualifizierte Bewerbung (mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen) bis spätestens 23.12.2022 an den
Magistrat der Kreisstadt Groß-Gerau
PERSONALAMT
Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau
unter Angabe der Kennziffer: SKV-SA-122022

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung nur als Kopie und ohne Bewerbungsmappen oder Folien. Die Rücksendung der Originalunterlagen erfolgt nur bei Vorlage eines Freiumschlages.
Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung auch gerne als E-Mail zukommen lassen. Senden Sie hierfür Ihre Unterlagen als PDF (Auflösung max. 300 dpi) an die Adresse bewerbung@gross-gerau.de.
Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber:in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Redaktion
Veröffentlicht am
06.12.2022
Klassifikation
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Arbeitssprache(n)
Deutsch
rda_languageOfExpression_job