1 Akad. Rätin / Rat auf Zeit (Lehrstuhl für Europäische Geschichte, LMU München)

1 Akad. Rätin / Rat auf Zeit (Lehrstuhl für Europäische Geschichte, LMU München)

Arbeitgeber
Ludwig-Maximilians-Universität München
PLZ
80539
Ort
München
Land
Deutschland
Bewerbungsschluss
20.07.2020
Von
Thomas Rohringer, Lehrstuhl für Europäische Geschichte, Ludwig-Maximilians-Universität

Am Historischen Seminar, Abt. Neueste Geschichte und Zeitgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München ist am Lehrstuhl für Europäische Geschichte (Prof. Dr. Kiran Klaus Patel) zum 1. Oktober 2020 eine Qualifikationsstelle mit Habilitationsmöglichkeit mit 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen.

1 Akad. Rätin / Rat auf Zeit (Lehrstuhl für Europäische Geschichte, LMU München)

Am Historischen Seminar, Abt. Neueste Geschichte und Zeitgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München ist am Lehrstuhl für Europäische Geschichte (Prof. Dr. Kiran Klaus Patel) zum 1. Oktober 2020 eine Qualifikationsstelle mit Habilitationsmöglichkeit mit 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Bei Vorliegen aller beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfolgt eine Beschäftigung als Akademische Rätin / Akademischer Rat (A 13) auf Zeit für 3 Jahre, mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere 3 Jahre.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands. Der Lehrstuhl leistet einen wichtigen Beitrag zu Forschung und Lehre zur Geschichte Europas in seinen inneren und äußeren Verflechtungen seit dem frühen 19. Jahrhundert. Im Mittelpunkt stehen dabei Formen internationaler Kooperation, Prozesse der Integration und Desintegration sowie Bedingungen und Folgen transnationaler Verflechtungen im Inneren Europas und Europas mit der Welt.

Ihre Aufgaben umfassen:
- eigenständige Forschung im Bereich der Europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, die der akademischen Weiterqualifizierung (Habilitation) dient;
- eigenständige Lehre im Umfang von 5 Semesterwochenstunden;
- Mitarbeit an den Forschungsprojekten des Lehrstuhls;
- Unterstützung bei Organisation und Verwaltung des Lehrstuhls.

Ihr Profil:
- sehr gut abgeschlossenes Universitätsstudium der Geschichtswissenschaft und sehr gute, abgeschlossene Promotion mit dem Schwerpunkt Neueste europäische Geschichte;
- entweder die Dissertation oder das Habilitationsprojekt sollten sich mit der internationalen Geschichte europäischer Kooperation und Integration befassen;
- ausgezeichnete Deutschkenntnisse sowie sehr gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung, Kompetenzen in zumindest einer weiteren europäischen Sprache sind von Vorteil;
- möglichst Lehrerfahrung im Bereich des Stellenprofils;
- Interesse an interdisziplinärem Arbeiten, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20. Juli 2020 in elektronischer Form an patel@lmu.de UND thomas.rohringer@lmu.de und zwar in Form eines PDF-Dokuments beinhaltend:
- Motivationsschreiben (max. 750 Wörter);
- Lebenslauf (max. 3 Seiten);
- Promotionsurkunde;
- Beschreibung einer laufenden oder geplanten Qualifikationsarbeit (max. 1000 Wörter).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Kiran Klaus Patel (patel@lmu.de) oder Thomas Süsler-Rohringer (thomas.rohringer@lmu.de).

Bitte beachten Sie: Aus Ihren eingereichten Unterlagen muss eindeutig erschließbar sein, dass Sie die oben genannten Einstellungsvoraussetzungen erfüllen; wir können Ihre Bewerbung sonst nicht berücksichtigen.

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Kontakt

Prof. Dr. Kiran Klaus Patel
Historisches Seminar
Ludwig-Maximilians-Universität München
patel@lmu.de

Redaktion
Veröffentlicht am
26.06.2020
Klassifikation
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung