2 Wiss. Mitarb. (m/w/d) "Geschichte der dem BMWi nachgeordneten Behörden" (Univ. Bielefeld)

Wiss. Mitarb. (m/w/d) "Erforschung, Dokumentation und Analyse der biographischen Überlieferung der Mitarbeiter/innen Behörden"

Arbeitgeber
Universität Bielefeld
PLZ
33615
Ort
Bielefeld
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2020 - 30.09.2023
Bewerbungsschluss
23.07.2020

Wiss. Mitarb. (m/w/d) "chemisch-technische Sicherheitsforschung im Kalten Krieg mit besonderem Schwerpunkt auf Ressortforschung, Vergangenheitspolitik und Erinnerungskulturen"

Arbeitgeber
Universität Bielefeld
PLZ
33615
Ort
Bielefeld
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2020 - 30.09.2023
Bewerbungsschluss
23.07.2020
Von
Ralf Möller, Universität Bielefeld

Für die Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Abteilung Geschichtswissenschaft der Universität Bielefeld suchen wir zum 1. Oktober 2020 in Vollzeit 2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d) (E13 TV-L, befristet).

Wiss. Mitarb. (m/w/d) "Erforschung, Dokumentation und Analyse der biographischen Überlieferung der Mitarbeiter/innen Behörden"

Für die Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Abteilung Geschichtswissenschaft, suchen wir zum 1. Oktober 2020 in Vollzeit eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) (E13 TV-L, befristet).

Ihre Aufgaben
Der Aufgabenbereich umfasst die vergleichende Erforschung der „Geschichte der dem BMWi nachgeordneten Behörden (Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Physikalisch-Technische Bundesanstalt) während der NS-Zeit und der Nachkriegszeit“ im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Im besonderen handelt es sich um die

- Erforschung, Dokumentation und Analyse der biographischen Überlieferung der Mitarbeiter/innen der o.g. Behörden
- Präsentation der Forschungsergebnisse auf Tagungen, öffentlichen Vortragsveranstaltungen und durch Veröffentlichungen

Die Stelle ist vorbehaltlich der rechtsgültigen Projektbewilligung zu besetzen.

Ihr Profil
Das erwarten wir
- abgeschlossenes, einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. Master in Geschichtswissenschaft, Wissenschafts-oder Technikgeschichte)
- abgeschlossene Promotion in Geschichtswissenschaft oder der Wissenschafts-und Technikgeschichte
- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Bereitschaft, Forschungs-und Recherchearbeit auch außerhalb des Dienstortes Bielefeld durchzuführen
- selbstständiges, eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
- ausgeprägte Organisations-und Koordinationsfähigkeit
- kooperative und teamorientierte Arbeitsweise

Das wünschen wir uns
- zeithistorischer Schwerpunkt im Bereich der Wissenschafts-oder Technikgeschichte
- Erfahrungen im kollektivbiographischen Arbeiten
- Erfahrung mit Datenbankprogrammen

Unser Angebot
Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist gemäß §2 Absatz 1 Satz 2 WissZeitVG bis zum 30. September 2023 befristet (entsprechend den Vorgaben des WissZeitVG und des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben). Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in Teilzeit möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiter/innen. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs-und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.

Interessiert?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Post an die untenstehende Anschrift oder per E-Mail unter Angabe der Kennziffer wiss20149 in einem einzigen pdf-Dokument an bewerbung-gephth@uni-bielefeld.de bis zum
23. Juli 2020. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Weitere Informationen zur Universität Bielefeld finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-bielefeld.de. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unterhttps://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Aktuelles/Stellenausschreibungen/2019_DS-Hinweise.pdf.

Bewerbungsanschrift
Universität Bielefeld
Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie
Herrn Prof. Dr. Carsten Reinhardt
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Ansprechpartner
Prof. Dr. Carsten Reinhardt
0521 106-4665
carsten.reinhardt@uni-bielefeld.de

Wiss. Mitarb. (m/w/d) "chemisch-technische Sicherheitsforschung im Kalten Krieg mit besonderem Schwerpunkt auf Ressortforschung, Vergangenheitspolitik und Erinnerungskulturen"

Für die Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Abteilung Geschichtswissenschaft, suchen wir zum 1. Oktober 2020 in Teilzeit eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) (E13 TV-L, befristet).

Ihre Aufgaben
Der Aufgabenbereich umfasst die vergleichende Erforschung der „Geschichte der dem BMWi nachgeordneten Behörden (Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Physikalisch-Technische Bundesanstalt) während der NS-Zeit und der Nachkriegszeit“ im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Im Besonderen handelt es sich um die

- Erforschung der chemisch-technischen Sicherheitsforschung im Kalten Krieg mit besonderem Schwerpunkt auf Ressortforschung, Vergangenheitspolitik und Erinnerungskulturen
- Präsentation der Forschungsergebnisse auf Tagungen, öffentlichen Vortragsveranstaltungen und durch Veröffentlichungen

Die Stelle ist vorbehaltlich der rechtsgültigen Projektbewilligung zu besetzen.

Ihr Profil
Das erwarten wir
- abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Geschichtswissenschaft oder verwandter Fächer
- gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Bereitschaft, Forschungs-und Recherchearbeit auch außerhalb des Dienstortes Bielefeld durchzuführen
- selbstständiges, eigenverantwortliches und sorgfältiges Arbeiten
- ausgeprägte Organisations-und Koordinationsfähigkeit
- Einsatzbereitschaft sowie eine kooperative und teamorientierte Arbeitsweise

Das wünschen wir uns
- zeithistorischer Schwerpunkt im Bereich der Wissenschafts-oder Technikgeschichte

Unser Angebot
Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist gemäß §2 Absatz 1 Satz 1 WissZeitVG bis zum 30. September 2023 befristet (entsprechend den Vorgaben des WissZeitVG und des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben). Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 65 % von Vollbeschäftigung. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in geringerem Umfang möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiter/innen. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs-und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.

Interessiert?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Post an die untenstehende Anschrift oder per E-Mail unter Angabe der Kennziffer wiss20150 in einem einzigen pdf-Dokument an bewerbung-gephth@uni-bielefeld.de bis zum
23. Juli 2020. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Weitere Informationen zur Universität Bielefeld finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-bielefeld.de. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unterhttps://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Aktuelles/Stellenausschreibungen/2019_DS-Hinweise.pdf.

Bewerbungsanschrift
Universität Bielefeld
Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie
Herrn Prof. Dr. Carsten Reinhardt
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Ansprechpartner
Prof. Dr. Carsten Reinhardt
0521 106-4665
carsten.reinhardt@uni-bielefeld.de

Redaktion
Veröffentlicht am
10.07.2020
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen

Wiss. Mitarb. (m/w/d) "Erforschung, Dokumentation und Analyse der biographischen Überlieferung der Mitarbeiter/innen Behörden"
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung

Wiss. Mitarb. (m/w/d) "chemisch-technische Sicherheitsforschung im Kalten Krieg mit besonderem Schwerpunkt auf Ressortforschung, Vergangenheitspolitik und Erinnerungskulturen"
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung