1 Mitarb. "Digital Humanities" (Heidelberger Akademie der Wissenschaften)

Mitarbeiter/in im Bereich Digital Humanities

Arbeitgeber
Heidelberger Akademie der Wissenschaften (EDV-Abteilung)
Arbeitstelle
EDV-Abteilung
PLZ
69117
Ort
Heidelberg
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.01.2021 - 31.12.2022
Bewerbungsschluss
03.01.2021
Von
Kathleen Schulz, Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Gesucht wird für die EDV-Abteilung der Heidelberger Akademie der Wissenschaften eine/n Mitarbeiter/in im Bereich Digital Humanities.

Mitarbeiter/in im Bereich Digital Humanities

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften (HAdW) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung auf dem Gebiet kultur- und geistesgeschichtlicher Grundlagenforschung mit mehr als zwanzig Forschungsprojekten und über 200 Beschäftigten.

Für unsere EDV-Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in im Bereich Digital Humanities
(Entgeltgruppe 13 TV-L / Vollzeit).

Das Aufgabengebiet umfasst vor allem die Beratung, Betreuung und den Ausbau der digitalen Aspekte der Forschungsprojekte der Akademie.

Besonderer Fokus soll dabei im Bereich der X-Technologie für Datenhaltung, Datentausch und Datenanalyse (XML, XQuery, XSLT etc.) liegen. Vorkenntnisse und Vertiefung von Kenntnissen im Bereich gängiger XML-Standards (TEI, MEI, Epidoc etc.) sind wünschenswert. Die Akademie möchte zusätzlich die Expertise im Bereich des Semantic Web, der Linked Open Data und der Graph-Technologie verstärken. Weitere Aufgaben betreffen die Zusammenarbeit mit der Akademienunion und anderen Drittmittelgebern.

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes Universitätsstudium sowie nachgewiesene Kenntnisse im Bereich der Informationstechnologie. Promotion und Erfahrung im Bereich der Digital Humanities sind neben einer hohen konzeptionellen, organisatorischen und sozialen Kompetenz erwünscht.

Die Stelle ist vorläufig auf zwei Jahre befristet und ist nicht teilzeitgeeignet.
Angestrebt ist eine längerfristige Bindung dieses Arbeitsbereiches an die Akademie.

Die HAdW intendiert eine Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind, und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und Angabe der Kennziffer 05/2020 richten Sie bitte bis zum 3. Januar 2021 in einer einzigen PDF-Datei per E-Mail an den Geschäftsführer der Akademie, Dr. Schallum Werner: verwaltung@hadw-bw.de.

Kontakt

Heidelberger Akademie der Wissenschaften
Herrn Dr. Schallum Werner
Karlstraße 4
69117 Heidelberg

http://www.hadw-bw.de
Redaktion
Veröffentlicht am
20.11.2020
Klassifikation
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung