0,5 Wiss. Mitarb. "Montanarchäologie" (Bergbau-Museum Bochum)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in / Doktorand/in (m/w/d)

Arbeitgeber
DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH (Deutsches Bergbau-Museum Bochum)
Arbeitstelle
Deutsches Bergbau-Museum Bochum
PLZ
44791
Ort
Bochum
Land
Deutschland
Bewerbungsschluss
08.02.2021
Von
Saskia Slodowski, Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Am Deutschen Bergbau-Museum Bochum, Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH, ist im Bereich Montanarchäologie die oben genannte Stelle, in Teilzeit (25,00 Std./Wo.), zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 36 Monate befristet.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in / Doktorand/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben
- Anfertigung einer Dissertation im Rahmen eines montanarchäologischen Projektes
- Geländearbeiten, Entwickeln analytischer Strategien, Auswertung von Grabungsdokumentationen
- Engagement in der Gruppe des wissenschaftlichen Nachwuchses
- Übernahme von Aufgaben des Bereiches, der Forschungsabteilung und im Museum

Was Sie mitbringen
- Einen Hochschulabschluss
- (Master) in archäologischen Wissenschaften oder in der Vor- und Frühgeschichte
- Idealerweise Erfahrung mit archäologischen Geländearbeiten
- Kenntnisse in der Statistik und Datenverarbeitung
- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Einen guten schriftlichen Ausdruck, Präsentationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, die Fähigkeit zum Netzwerken sowie Sorgfalt und Eigenständigkeit

Was wir Ihnen bieten
- Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie fachlicher Qualifizierung durch regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen
- flexible Arbeitszeitmodelle die für eine ausgeglichene Work-Life-Balance sorgen
- Sozialleistungen: 13tes Gehalt, Urlaubsgeld, Vermögenswirksame Leistungen
- IGBCE als Tarifpartner
- Unseren Beschäftigten bieten wir zudem umfangreiche Zusatzleistungen: pme-Familienservice, Gesundheitstage, Teilnahme an Firmenläufen, nachweislich gutes Arbeitsklima, enge Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Die Vergütung erfolgt nach dem Haustarif der DMT-LB.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Format. Fügen Sie dem bitte ein kurzes Konzept zu einem möglichen Dissertationsthema bei. Senden Sie diese unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 08.02.2021 an bewerbung@dmt-lb.de.
Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Herr Prof. Stöllner (0234 28253820) gerne zur Verfügung.

Informationen über das DBM erhalten Sie unter www.bergbaumuseum.de.

Wir, die DMT-LB, sind ein regional, national und international tätiges Unternehmen in Wissenschaft, Bildung und Kultur. Wir agieren mit zwei bekannten und anerkannten Institutionen – dem DBM und der TH Georg Agricola – nach außen.

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum ist eines von acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft. Erforscht, vermittelt und bewahrt wird epochenübergreifend die Geschichte der Gewinnung, Verarbeitung und Nutzung von Georessourcen. Zu den forschenden Bereichen gehören: Archäometallurgie, Bergbaugeschichte, Materialkunde, Montanarchäologie sowie das Forschungslabor und das Montanhistorische Dokumentationszentrum (montan.dok).

Die DMT-LB GmbH verfolgt das Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von qualifizierten Frauen begrüßen wir daher besonders.

Kontakt

Herr Prof. Stöllner (0234 28253820)

https://www.bergbaumuseum.de/
Redaktion
Veröffentlicht am
13.01.2021
Klassifikation
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung