0,5 Wiss. Mitarb. "Geschichte der Frühen Neuzeit" (Univ. Duisburg-Essen)

Ort
Essen
Institution
Universität Duisburg-Essen
Datum
01.04.2018 - 31.03.2021
Bewerbungsschluss
21.12.2017
Von
Prof. Dr. Stefan Brakensiek

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Geisteswissenschaften, Historisches Institut, eine/n
wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter
an Universitäten (Entgeltgruppe 13 TV-L)
Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Mitwirkung an den Forschungsvorhaben des Lehrstuhls für die Geschichte der Frühen Neuzeit. Erwartet wird die Einreichung eines Exposés über ein Forschungsvorhaben im Bereich der frühneuzeitlichen Geschichte im Umfang von nicht mehr als drei Seiten.
Mitarbeit an der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 2 SWS, Verwaltungsaufgaben.
Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten.
Ihr Profil:
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Geschichte von mind. 8 Semestern
Besetzungszeitpunkt: 01.04.2018
Vertragsdauer: 36 Monate
(Aufgrund der Änderungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes vom 11.03.2016 kann die tatsächliche Vertragsdauer – abhängig von den persönlichen Voraussetzungen – hiervon abweichen)
Arbeitszeit: 50 % Prozent einer Vollzeitstelle
Bewerbungsfrist: 21.12.2017
Die Universität Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (http://www.uni-due.de/diversity)
Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Ihrem o.g. Expose richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail unter Angabe der Kennziffer 703-17 an Herrn Prof. Dr. Stefan Brakensiek, Universität Duisburg- Essen, Fakultät für Geisteswissenschaften, Historisches Institut, 45117 Essen, Telefon 0201-183-3586, E-Mail stefan.brakensiek@uni-due.de.

Kontakt

Stefan Brakensiek

Universität Duisburg-Essen, Historisches Institut
45117 Essen
0201-183-3586

stefan.brakensiek@uni-due.de

Zitation
0,5 Wiss. Mitarb. "Geschichte der Frühen Neuzeit" (Univ. Duisburg-Essen), 01.04.2018 – 31.03.2021 Essen, in: H-Soz-Kult, 17.11.2017, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-15673>.
Redaktion
Veröffentlicht am
17.11.2017
Klassifikation
Region
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung