SET 1 Wiss. Mitarb. Projekt Mobile Objekte, EXC "Bild Wissen Gestaltung" (HU Berlin) | H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften

1 Wiss. Mitarb. Projekt Mobile Objekte, EXC "Bild Wissen Gestaltung" (HU Berlin)

Ort
Exzellenzcluster „Bild Wissen Gestaltung. Ein Interdisziplinäres Labor“
Institution
HU Berlin
Datum
01.02.2018 - 31.12.2018
Bewerbungsschluss
09.01.2018
Von
Projekt „Mobile Objekte“ des Exzellenzclusters „Bild Wissen Gestaltung. Ein Interdisziplinäres Labor“

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Kennziffer: DR/163/17
Beschäftigungsstelle: Basisprojekt »Mobile Objekte« , Exzellenzcluster „Bild Wissen Gestaltung“
Arbeitszeit: 100 v. H. d. regelmäßigen Arbeitszeit
Befristung: Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.12.2018
Bes.-Gr./EGR.: TV-L HU E 13

Aufgabengebiet:

Das Projekt »Mobile Objekte« des Exzellenzclusters „Bild Wissen Gestaltung. Ein Interdisziplinäres Labor“ der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) widmet sich in einem interdisziplinären Forschungsverbund der wissenschaftshistorischen und künstlerisch-gestalterischen Objektforschung. An unterschiedlichen Fallbeispielen werden die Arbeiten, Ökonomien und Politiken (institutionell, national, global) untersucht, die mit der Genese von kultur- wie naturwissenschaftlichen Objekten als Sammlungs- bzw. Ausstellungs-objekten und deren Mobilisierung verschränkt sind. Zugleich werden Nutzungs- und Ausstellungs-szenarien für das „Objektlabor“ entwickelt, das 2019 als Teil des Hermann von Helmholtz-Zentrums für Kulturtechnik und als Anschluss an das Tieranatomischer Theater (TA T) der HU eröffnen wird. Mit dem „Objektlabor“ entsteht ein physischer Raum, der als Knotenpunkt zwischen den dezentralen Sammlungen der HU, dem Museum für Naturkunde Berlin und dem TA T als Ausstellungsort dient, insofern er ermöglicht, in Lehrveranstaltungen und Werkstätten über Objekte und deren Präsentation zu reflektieren.

Für mehr Informationen zum Projekt »Mobile Objekte« siehe: https://www.interdisciplinary-laboratory.hu-berlin.de/de/content/mobile-objekte/

Für den Zeitraum zwischen 1. Februar 2018 und 31. Dezember 2018 suchen wir eine_n Wissenschaftliche_n Mitarbeiter_in mit Arbeitsschwerpunkt hybride Objektpräsentation. Entwickelt werden sollen drei exemplarische Ausstellungszenarien in Zusammenarbeit und engem inhaltlichen Austausch mit dem Basisprojekt „Mobile Objekte“, die aus dem Bereich der Universitätssammlungen bzw. der Sammlungen des Museums für Naturkunde materielle und virtuelle Objekte (virtual physicality) zusammenführen und gemeinsam präsentier- und erfahrbar machen. Ziel dieser Szenarien ist es, die Konzeption, den Entwurf und die experimentelle Nutzung des zukünftigen „Objektlabors“ vorzubereiten.

Anforderungen:

Abgeschlossenes Hochschulstudium und Projekterfahrungen (oder Dissertation) in einer kulturwissenschaftlichen Fachrichtung
Kenntnisse der Diskussionen zur materiellen Kultur
Vertrautheit mit der Geschichte der universitären oder naturkundlichen Sammlungen in Berlin
Interesse an der Entwicklung ungewöhnlicher wissenschaftlicher Interaktions- und Präsentationsformate
Erwünscht sind darüber hinaus Erfahrungen im interdisziplinären Arbeitszusammenhang, die Bereitschaft, konzeptionell an der Gestaltung von Forschungs-, Ausstellungs- und Lehrszenarien mitzuwirken sowie ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Bewerbungen sind bis zum 9. Januar 2018 an die Humboldt-Universität zu Berlin, Exzellenzcluster „Bild Wissen Gestaltung“, Herrn Prof. Dr. Christian Kassung, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder
elektronisch (zusammengefasst in einer PDF) an bwg.bewerbungen@hu-berlin.de zu richten. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Kontakt

Christian Kassung

Exzellenzcluster „Bild Wissen Gestaltung. Ein Interdisziplinäres Labor" HU Berlin
Unter den Linden 6, 10099 Berlin
030 2093-66295

CKassung@culture.hu-berlin.de

Zitation
1 Wiss. Mitarb. Projekt Mobile Objekte, EXC "Bild Wissen Gestaltung" (HU Berlin), 01.02.2018 – 31.12.2018 Exzellenzcluster „Bild Wissen Gestaltung. Ein Interdisziplinäres Labor“, in: H-Soz-Kult, 22.12.2017, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-15840>.