Tenure-Track Professorship "Development Studies from a Global History Perspective" (Univ. Vienna)

Ort
Wien
Institution
University of Vienna
Bewerbungsschluss
30.09.2018
Von
Markus Gatschnegg

English Version
Candidates should have an established track record in development research and teaching from a historical perspective and should be open for transdisciplinary collaboration in teaching and research. We expect an emphasis on Global History/Global Studies in relation to current international developments as well as global inequality research.

Successful candidates should have the following qualifications:

- Doctoral degree/PhD and at least two years post-doctoral experience at a university or other research institution
- Outstanding achievements and potential in research, excellent publication record, international reputation
- Experience in designing and participating in research projects, as well as the willingness and ability to lead research groups, willingness to acquire third-party funding
- Enthusiasm for excellent teaching, teaching experience at universities or a teaching concept as well as the ability and willingness to teach students in all phases of their studies (bachelor's, master's, or doctoral level), to supervise academic theses and to promoting young academic colleagues

The University of Vienna expects the successful candidate to acquire, within three years, proficiency in German sufficient for teaching in bachelor’s programmes and for participation in university committees. In addition, the University of Vienna expects the successful candidate to be prepared to take over responsibility on the organisational level of the Faculty and the University, if necessary.

Job description:

The announced position is an academic tenure-track professorship position. Within two years’ time, the University will offer a qualification agreement if the academic performance suggests that the required high qualification can be reached. With the conclusion of the qualification agreement, the employee will be allocated to the group of “Assistant Professors”. If the qualification is achieved according to the agreement, employment, which originally has a six-year duration, will be continued for an indefinite period as an “Associate Professor”.
Via a further competitive procedure as stipulated in the University’s Statutes, associate professors can be directly promoted to full professor.
If the qualification goals are not achieved, the employment will end upon expiry of the contract term.

We offer:

The opportunity for a long-time career track (initial classification according to the Collective Bargaining Agreement for University Staff: section 48, job group B1, lit. b) in addition to the statutory social insurance, the University of Vienna offers a pension fund to its employees a dynamic research location with well-established research funding provisions attractive working conditions in a city with a high quality of life a wide range of support services offered by central service institutions.

The University of Vienna pursues a non-discriminatory employment policy and values equal opportunities, as well as diversity (http://diversity.univie.ac.at/en). The University lays special emphasis on increasing the number of women in senior and in academic positions. Given equal qualifications, preference will be given to female applicants.

Application document:

Please provide your application in English and in electronic form structured in the following way.

A single PDF document named “LastName_FirstName.pdf” containing the following information:

- Cover Sheet and Table of Contents
- Application letter, including a brief description of:

- motivation to apply for the position
- current research interests and research plans for the future
- current and planned foci in academic teaching and the supervision of early career researchers

- Academic curriculum vitae, including information about:

- education, degrees (incl. information about the PhD granting institution and the exact date DD.MM.YYYY when the PhD was conferred) and professional experience
- “esteem factors” (e.g. experiences as a publisher, functions in research societies or programme committees)
- previous and current cooperation partners

- Full list of publications, including:

- specification of five key publications which the applicant considers particularly relevant to the advertised tenure-track professorship
- provision of links to a publicly downloadable version or these five key publications (if not available: full text electronic version in appendix)
- information about publication strategy, publishers of monographs (publisher, ranking, peer-review) and journals (peer-review, indexation in publication databases like SCIE, SSCI, AHCI; if available citations and impact factors), depending on the common practice in the relevant research area

- List of scientific talks

- including information about invited keynote lectures at international conferences

- Third-party funding

- complete list of acquired third-party funded projects as PI, as well as a list of third-party funded projects which the candidate was a member of (role, subject, duration, funding agency, volume), and, if applicable, of inventions/patents

- Academic Teaching and Supervision

- record of academic teaching as well as supervised theses and/or teaching and supervision concepts

Appendices to application document (in a single PDF or ZIP file named “LastName_FirstName_Appendices.pdf/zip”):

- Five key publications as electronic full text version (if not publicly available)
- Teaching evaluations (if available, compiled into a single PDF file)
- Copies of certificates of academic degrees (mandatory, compiled into a single PDF file)

German version

KandidatInnen sollen in Entwicklungsforschung und -lehre aus historischer Perspektive ausgewiesen und zur transdisziplinären Zusammenarbeit in Lehre und Forschung bereit sein. Erwartet wird eine Schwerpunktsetzung auf Globalgeschichte/Global Studies mit Bezug zu aktuellen internationalen Entwicklungen sowie auf globale Ungleichheitsforschung.

Ihr Profil:

Doktorat/PhD und zumindest zwei Jahre Erfahrung als Post-Doc an einer Universität oder einer anderen Forschungseinrichtung Hervorragende Leistungen und Potenzial in der Forschung, exzellente Publikationstätigkeit, internationale Reputation Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten sowie Bereitschaft und Fähigkeit zur Führung von Forschungsgruppen, Bereitschaft zur Drittmitteleinwerbung Begeisterung für exzellente Lehre, universitäre Lehrerfahrung oder ein Lehrkonzept sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, in allen curricularen Stufen (Bachelor, Master, Doktorat) zu lehren, Abschlussarbeiten zu betreuen und den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.

Die Universität Wien erwartet, dass die/der StelleninhaberIn innerhalb von drei Jahren Deutschkenntnisse erwirbt, welche die Lehre in Bachelorstudien und die Mitarbeit in universitären Gremien ermöglichen. Die Universität Wien erwartet die prinzipielle Bereitschaft, bei Bedarf auch organisationale Verantwortung auf Ebene der Fakultät bzw. der Universität zu übernehmen.

Stellenbeschreibung:

Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine wissenschaftliche Tenure Track-Professur. Die Universität bietet innerhalb von zwei Jahren den Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung an, wenn die erbrachten wissenschaftlichen Leistungen das Erreichen der geforderten hohen Qualifikation erwarten lassen. Mit Abschluss dieser Qualifizierungsvereinbarung erfolgt die Einordnung in die Gruppe der „AssistenzprofessorInnen“. Bei Erreichen der Qualifikationsziele (entsprechend der getroffenen Vereinbarung) wird das vorerst auf sechs Jahre zeitlich befristete Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit fortgesetzt. Damit verbunden ist die Einreihung in die Verwendungsgruppe der „assoziierten ProfessorInnen“ und die organisationsrechtliche Zuordnung zur Personengruppe der UniversitätsprofessorInnen.
Nach einem weiteren kompetitiven Verfahren im Rahmen der Bestimmungen der Satzung ist eine Berufung zur Professorin/zum Professor auf derselben Stelle möglich.
Bei Nichterreichen der Qualifikationsziele endet das Arbeitsverhältnis mit Ablauf der Vertragszeit.

Wir bieten Ihnen:

die Möglichkeit einer längerfristigen Karriere mit entsprechenden Qualifikationsstufen (Ersteinstufung gemäß Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten: § 48 Verwendungsgruppe B1 lit. b) zusätzlich zur gesetzlichen Sozialversicherung eine betriebliche Pensionskasse einen sich dynamisch entwickelnden orschungsstandort mit einem gut ausgebauten Instrumentarium der Forschungsförderung
attraktive Arbeitsbedingungen in einer Stadt mit hoher Lebensqualität vielfältige Unterstützungen durch zentrale Service-Einrichtungen

Die Universität Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität (http://diversity.univie.ac.at/). Insbesondere wird eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und beim wissenschaftlichen Personal angestrebt. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Bewerbungsunterlagen:

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in englischer Sprache und in elektronischer Form wie folgt strukturiert ein.

Ein einzelnes PDF Dokument mit der Bezeichnung “Nachname_Vorname.pdf” mit den folgenden Informationen:

- Deckblatt und Inhaltsverzeichnis
- Bewerbungsschreiben, inklusive kurzer Beschreibung:

- der Motivation für die Bewerbung auf diese Stelle
- der derzeitigen Forschungsinteressen und der Forschungspläne für die nähere Zukunft
- der bisherigen und geplanten Schwerpunkte in der akademischen Lehre und Nachwuchsbetreuung

- Wissenschaftlicher Lebenslauf, inklusive Informationen über:

- Bildungskarriere, akademische Abschlüsse (mit Angabe der Institution, die das Doktorat/PhD verliehen hat, und dem genauen Datum DD.MM.YYYY der Doktoratszuerkennung) sowie relevante Berufserfahrungen
- “esteem factors” (z. B. HerausgeberInnenschaften, Funktionen in wissenschaftlichen Gesellschaften oder Programmkomitees)
- frühere und derzeitige KooperationspartnerInnen

- Publikationsverzeichnis mit:

- Kenntlichmachung der fünf im Sinne der ausgeschriebenen Tenure-Track-Professur wichtigsten Veröffentlichungen
- Angabe eines Internetlinks zum öffentlich zugänglichen Download (oder elektronische Übermittlung der PDF-Dateien dieser fünf Veröffentlichungen im Anhang)
- Je nach Gepflogenheiten des Fachs Angaben zur Publikationsstrategie, zu Monographien (publisher, ranking, peer-review) und Zeitschriften (peer-review, Indizierung in Datenbanken wie SCIE, SSCI, AHCI, Zitationen, Impakt Faktoren)

- Vortragsverzeichnis

- mit Angaben über eingeladene Hauptvorträge bei internationalen Tagungen

- Drittmittel

- Vollständiges Verzeichnis als ProjektleiterIn eingeworbener Drittmittelprojekte sowie von Drittmittelprojekten, an denen mitgearbeitet wurde (Rolle, Thema, Laufzeit, Fördergeber, Volumen), sowie etwaiger Erfindungen/Patente

- Lehrveranstaltungen und betreute Abschlussarbeiten

- Verzeichnis der gehaltenen Lehrveranstaltungen sowie betreuten Abschlussarbeiten und Lehr- sowie Betreuungskonzepte

Anhang zum Bewerbungsschreiben (in einer einzigen PDF or ZIP Datei mit der Bezeichnung “Nachname_Vorname_Anhaenge.pdf/zip”):

- Fünf wichtigste Publikationen elektronisch als Volltext (falls nicht öffentlich verfügbar)
- Lehrbewertungen (wenn vorhanden, zusammengefasst in eine einzelne PDF Datei)
- Kopien der Zertifikate akademischer Grade (verpflichtend, zusammengefasst in eine einzelne PDF Datei)

----

Please submit your application in the requested form and structure to the Job Center of the University of Vienna (tenuretrack.personal@univie.ac.at) .

Kontakt

Markus Gatschnegg
tenuretrack.personal@univie.ac.at

Zitation
Tenure-Track Professorship "Development Studies from a Global History Perspective" (Univ. Vienna), Wien, in: Connections. A Journal for Historians and Area Specialists, 29.06.2018, <www.connections.clio-online.net/job/id/stellen-16768>.
Redaktion
Veröffentlicht am
29.06.2018