Projektassistenz (Stiftung Deutsches Marinemuseum, Wilhelmshaven)

Ort
Wilhelmshaven
Institution
Stiftung Deutsches Marinemuseum
Datum
01.10.2019
Bewerbungsschluss
15.08.2019
Von
Dr. Stephan Huck

Das Deutsche Marinemuseum stellt am historischen Ort in Wilhelmshaven die Geschichte der deutschen Marinen von 1848 bis in die Gegenwart dar. In den kommenden Jahren wird das Haus umfänglich erweitert und neu aufgestellt. Zur Umsetzung dieses Prozesses suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektassistenz mit Hochschulabschluss in Geschichtswissenschaften oder einem vergleichbaren museumsrelevanten Fach. Die Anstellung erfolgt in Vollzeit zunächst befristet auf fünf Jahre.

Für diese Stelle bringen Sie Kenntnisse und Interesse an der Militärgeschichte, bevorzugt der deutschen Marinegeschichte, der vergangenen zweihundert Jahre und deren musealer Vermittlung mit und sind engagiert, belastbar, teamfähig und können strukturiert arbeiten.

Zu ihren Aufgaben gehört die Unterstützung der Museumsleitung bei der Umsetzung des Neukonzeptionsprozesses in organisatorischer und inhaltlicher Hinsicht.
Erwarten dürfen Sie ein kollegiales Umfeld in einem kleinen, engagierten, zielorientiert arbeitenden Team. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVÖD.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis 15. August 2019 an die Stiftung Deutsches Marinemuseum, z. Hd. Dr. Stephan Huck, Südstrand 125, 26382 Wilhelmshaven. Bitte übersenden Sie ausschließlich Kopien, da die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens und Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist vernichtet werden.

Kontakt

Stephan Huck

Südstrand 125
26382 Wilhelmshaven
04421-400840

info@marinemuseum.de

Zitation
Projektassistenz (Stiftung Deutsches Marinemuseum, Wilhelmshaven), 01.10.2019 Wilhelmshaven, in: H-Soz-Kult, 10.07.2019, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-18835>.