0,8-1,0 Wiss. Mitarb. "Digital Scholarship" (Univ. Bern)

Ort
Bern
Institution
Universität Bern
Bewerbungsschluss
20.09.2019
Von
Universitätsbibliothek Bern

Für das Team Digitale Dienste suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine engagierte und innovative Persönlichkeit für den Aufbau der neu zu gründenden Einheit für Digital-Scholarship-Dienstleistungen. Dies umfasst sowohl die organisatorische Verankerung als auch den Aufbau von Dienstleistungen.

In enger Zusammenarbeit mit Stakeholdern in der Universitätsbibliothek und auf dem Campus identifizieren Sie Anforderungen, entwickeln Konzepte für neue Dienstleistungen und implementieren diese. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Interesse an digitalen Informationsdienstleistungen für eine wissenschaftliche Klientel. Zudem sind Sie offen für neue Herausforderungen und zeichnen sich durch hohe Lernbereitschaft aus, sind enthusiastisch und daran interessiert, Ihre Kenntnisse weiterzugeben. Sie sind es gewohnt, gerade im Bereich von Neuentwicklungen abteilungsübergreifend und mit Blick auf Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit zu arbeiten. Persönlich überzeugen Sie durch kommunikative Kompetenzen und zeichnen sich durch eine gute Analytik, aber auch Umsetzungsorientierung aus.
Aufgaben

- Durchführen von Anforderungsanalysen und Ausarbeitung von Empfehlungen für neue Dienstleistungen
- Definieren von Anforderungen, die die Bedürfnisse und Erwartungen der Endnutzerinnen/Endnutzer erfassen
- Implementieren von Technologien zur Unterstützung von Digital Scholarship Dienstleistungen
- Aktiver Support und Beratung bei wissenschaftlichen Projekten zur Unterstützung von Forschenden und Doktorierenden in der Nutzung von Technologien wie Datenvisualisierung, Text Mining und Content Management Systemen oder Tools für die Digital Humanities/Data Science
- Organisation und Durchführung von Schulungen und Veranstaltungen
- Konzeptionelle Planung und Aufbau eines Teams

Anforderungen

- Abgeschlossenes Hochschulstudium
- Nachgewiesene Erfahrung auf mindestens einem der folgenden Gebiete: Datenvisualisierung, Text- und Datamining, Maschinelles Lernen, Digital Humanities oder Data Science
- Erfahrung in der Arbeit mit Python oder R
- Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Präsentationsgeschick
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung in der Projektarbeit wünschenswert
- Führungserfahrung von Vorteil
- Erfahrung in einem forschungsbezogenen Umfeld von Vorteil

Wir bieten

- Mitgestaltungsmöglichkeit in einem dynamischen und zukunftsorientierten Arbeitsgebiet
- Gute Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken
- Anstellungsbedingungen und Vergütung nach kantonalen Richtlinien inklusive Jahresarbeitszeit

Interessiert?
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte elektronisch
bis spätestens Freitag, 20. September 2019, an:

Universitätsbibliothek Bern
Frau Susanna Schori,
Personalverantwortliche
Hochschulstrasse 6, 3012 Bern
oder susanna.schori@ub.unibe.ch

Kontakt

Marion Prudlo

UB Bern, Hochschulstrasse 6, CH-3012 Bern
0041 (0)31 631 95 94

marion.prudlo@ub.unibe.ch

Zitation
0,8-1,0 Wiss. Mitarb. "Digital Scholarship" (Univ. Bern), Bern, in: H-Soz-Kult, 06.09.2019, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-19141>.
Redaktion
Veröffentlicht am
06.09.2019
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung