Museumspädagogen/-in (Stadt Coesfeld)

Ort
Coesfeld
Institution
Stadt Coesfeld
Datum
01.04.2020 - 31.03.2025
Bewerbungsschluss
31.12.2019
Von
Stadt Coesfeld

Die Kreisstadt Coesfeld mit rund 37.000 Bürgerinnen und Bürgern ist eine lebenswerte Stadt im Grünen mit einem großen Angebot an Bildungsmöglichkeiten, großer kultureller Vielfalt und einem intensiven sozialen Miteinander. Coesfeld verfügt über ein Studienzentrum der Fernuni Hagen, einen Standort der Fachhoch-schule Münster, ein Konzerttheater, starke Wirtschaftsunternehmen und hervorragende Verkehrsanbindun-gen.

Die Stadtverwaltung ist ein modern aufgestelltes, kommunales Dienstleistungsunternehmen und hat rund 350 Mitarbeiter/innen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Kultur und Weiterbil-dung für den Bereich Museum eine/n

Museumspädagogen/-in

(m/w/d, Teilzeit (19,5 Stunden),
zunächst auf 5 Jahre befristet)

Zum Bereich des Museums gehören das stadthistorische Museum Das Tor,
das Natz-Thier-Haus und die Synagoge.

Die Aufgabenschwerpunkte dieser Stelle sind:

- zielgruppenorientierte Entwicklung und Realisierung neuer museums- pädagogischer Angebote und Materialien für die bisherige Daueraus-stellung
- konzeptionelle Unterstützung bei der Fertigstellung der Dauerausstel-lung unter museumspädagogischen Gesichtspunkten und Entwick-lung entsprechender museumspädagogischer Angebote und Materia-lien
- Betreuung von Besuchergruppen und Individualbesuchern
- Kooperation mit Schulen und anderen externen Bildungsträgern zur Entwicklung themenspezifischer Vermittlungsangebote

Wir erwarten:

- ein abgeschlossenes Hochschulstudium im historischen Bereich, vor-zugsweise in Neuerer und Neuester Geschichte.
- museumspädagogische Erfahrung in einem Museum oder einer Ge-denkstätte.
- Erfahrung mit selbstständiger Entwicklung von musealen Vermitt-lungskonzepten und deren Erprobung
- Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit
- Dienstleistungsorientierung
- selbstbewusstes und empathisches Auftreten im Umgang mit Besu-chern sowie methodisches und didaktisches Geschick im Umgang mit unterschiedlichsten Besuchergruppen
- sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache, Fremdsprachenkennt-nisse sind von Vorteil (Niederländisch)
- Bereitschaft auch an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten

Wir bieten Ihnen:

- eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD
- ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet
- die Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
- eine betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

Allgemeine Hinweise:

Bewerbungen von Frauen werden im Rahmen des Landesgleichstellungs-gesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse an einer Tätigkeit bei der Stadt Coesfeld geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Ihre aktuellen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.12.2019 per Email mit einem PDF-Anhang an

personalteam@coesfeld.de

oder per Post an den

Bürgermeister der Stadt Coesfeld
Fachbereich 10 - Fachteam Personal -
Postfach 1843, 48638 Coesfeld

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Klaus Hemker

Stadt Coesfeld
Markt 8, 48653 Coesfeld
02541 939-1213
02541 939-7504
Klaus.Hemker@coesfeld.de

Zitation
Museumspädagogen/-in (Stadt Coesfeld), 01.04.2020 – 31.03.2025 Coesfeld, in: H-Soz-Kult, 02.12.2019, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-19588>.
Redaktion
Veröffentlicht am
02.12.2019
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung