0,5 Wiss. Mitarb. "Belgienzentrum/BelgienNet" (Univ. Paderborn)

Ort
Paderborn
Institution
Universität Paderborn
Datum
01.05.2020 - 01.05.2023
Bewerbungsschluss
01.02.2020
Von
Resul Karaca

In der Fakultät für Kulturwissenschaften – Belgienzentrum/BelgienNet–

ist zum 01.05.2020 eine Stelle als
wissenschaftliche Mitarbeiterin/
wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

im Umfang von 50 % der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens im Bereich der Kulturwissenschaften dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, abhängig von der bisher erreichten Qualifizierung, jedoch für einen Zeitraum von i.d.R. 3 Jahren, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Lehrverpflichtung im Umfang von i.d.R. 2 SWS
- Mitarbeit an der Erweiterung und Pflege der interaktiven Plattform http://www.Belgien.net
- Erarbeitung von landeskundlichen Beiträgen über die Kultur, Gesellschaft und Wirtschaft Belgiens in mindestens zwei Landessprachen Belgiens (besonders Französisch und Deutsch)
- Mitarbeit an der Erstellung von Podcasts, Landkarten, Infografiken, Videos, Quizzen etc.
Einstellungsvoraussetzungen:
- Wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Bereich der Kultur- oder Wirtschaftswissenschaften
- Forschungs- und/oder Qualifizierungsarbeiten über Kultur, Gesellschaft oder Wirtschaft Belgiens
- Promotionsvorhaben im Bereich der Kultur- oder Wirtschaftswissenschaften
- Profunde Sprachkenntnisse des Deutschen und Französischen (C2)
- (Grund)kenntnisse des Niederländischen von Vorteil
- Ausgewiesenes Interesse an der digitalen und audiovisuellen Vermittlung von Information, z.B. mittels Podcasts, Videos, Animationen, Spiele, etc.
- Erfahrungen mit Wordpress, Adobe Premiere Pro oder Photoshop von Vorteil

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Kennziffer 4090 bis zum 01.02.2020 in elektronischer Form (in einer PDF-Datei) erbeten an:
sabine.schmitz@upb.de
Prof. Dr. Sabine Schmitz
Belgienzentrum/BelgienNet
Fakultät für Kulturwissenschaften
Universität Paderborn
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Kontakt

Sabine Schmitz

Warburger Str. 100 33098 Paderborn

sabine.schmitz@uni-paderborn.de

Zitation
0,5 Wiss. Mitarb. "Belgienzentrum/BelgienNet" (Univ. Paderborn), 01.05.2020 – 01.05.2023 Paderborn, in: H-Soz-Kult, 20.12.2019, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-19728>.
Redaktion
Veröffentlicht am
20.12.2019
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung