0,8 Postdoc-Stelle "Strukturwandel in Franken. Akteure, Räume, historische Perspektiven" (Institut für Fränkische Landesgeschichte Thurnau)

Ort
Thurnau
Institution
Institut für Fränkische Landesgeschichte Thurnau
Bewerbungsschluss
02.03.2020
Von
Prof. Dr. Martin Ott

Postdoc-Stelle "Strukturwandel in Franken. Akteure, Räume, historische Perspektiven" (Univ. Bamberg / Univ. Bayreuth)

Das Institut für Fränkische Landesgeschichte schreibt eine Postdoc-Stelle (TV-L E13, 80%) im Rahmen seines Forschungskollegs Franken aus. Das Institut ist eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Universitäten Bamberg und Bayreuth mit Sitz in Thurnau, es wird von der Oberfrankenstiftung gefördert. Die Postdoc-Stelle ist auf 24 Monate befristet. Der Dienstantritt soll zum nächstmögichen Zeitpunkt, spätestens zum 1. Juli 2020 erfolgen. Dienstort ist Thurnau.

Das interdisziplinär und epochenübergreifend angelegte Forschungskolleg bündelt Forschungen, die sich mit den vielfältigen Erscheinungsformen von Strukturwandel beschäftigen. Dabei sollen grundlegende Veränderungsprozesse mit Blick auf die jeweiligen Akteure und immanente Konstruktionen und Konstitutionen von Raum untersucht und zugleich nachhaltige methodische Impulse für das Fach Landesgeschichte sowie regional arbeitende Nachbardisziplinen gegeben werden.

Im Rahmen der Postdoc-Stelle soll ein antragsfähiges Forschungskonzept aus diesem thematischen Umfeld erstellt werden. Ziel hierbei ist es, Drittmittel für eine mehrjährige Weiterfinanzierung des Projekts am Institut für Fränkische Landesgeschichte einzuwerben. Darüber hinaus ist mit der Stelle ein intensives Einbringen in die Arbeit des Forschungskollegs durch Publikations- und Vortragstätigkeit, Mitarbeit in der Organisation und im Bereich Outreach verbunden.

Bewerbungsvoraussetzungen:
- Abgeschlossene Promotion in den Geschichtswissenschaften, insbesondere Landesgeschichte, oder im Bereich der Nachbardisziplinen Ethnologie, Geografie, Soziologie, Denkmalwissenschaften, Musik- und Theaterwissenschaften
- Ein thematisch einschlägiges und innovatives Forschungsvorhaben mit klarem Bezug zur Thematik des Forschungskollegs Franken

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen bis zum 2. März 2020, 12.00 Uhr per E-Mail im PDF-Format an das Sekretariat des Instituts für Fränkische Landesgeschichte:
Sylvia.Weigel@uni-bayreuth.de

Der Bewerbung sind in einem PDF-Dokument beizufügen:
- Tabellarischer Lebenslauf
- Relevante Zeugnisse (Kopien)
- Exposé zum Forschungsvorhaben unter Bezugnahme auf das inhaltliche Profil des Forschungskollegs Franken (6-10 Seiten Umfang)
- Publikationsliste
- Nennung zweier Referenzen

Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die beteiligten Universitäten streben eine Erhöhung des Frauenanteils an und bitten deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Ansprechpartner für Rückfragen: Martin.Ott@uni-bayreuth.de
Institut für Fränkische Landesgeschichte in Thurnau – http://www.iflg-thurnau.de

Kontakt
Martin Ott
Marktplatz 1
95349 Thurnau
09228 99605-16
Sylvia.Weigel@uni-bayreuth.de

Kontakt

Martin Ott

Institut für Fränkische Landesgeschichte, Marktplatz 1, 95349 Thurnau

09228 / 99605-16

Martin.Ott@uni-bayreuth.de

Zitation
0,8 Postdoc-Stelle "Strukturwandel in Franken. Akteure, Räume, historische Perspektiven" (Institut für Fränkische Landesgeschichte Thurnau), Thurnau, in: H-Soz-Kult, 13.01.2020, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-19801>.