Stipendien für Promovierende (Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz)

Stipendien für Promovierende (Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz)

Institution
Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG)
PLZ
55116
Ort
Mainz
Land
Deutschland
Bewerbungsschluss
15.08.2024
Von
Joke Hannah Kabbert, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (Mainz)

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz vergibt Stipendien für Promovierende aus den Gebieten der europäischen Geschichte und Religionsgeschichte sowie anderer historisch arbeitender Wissenschaften.

Stipendien für Promovierende (Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz)

Das Leibniz-Insti+tut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz vergibt Stipendien für Promovierende aus den Gebieten der europäischen Geschichte und Religionsgeschichte sowie anderer historisch arbeitender Wissenschaften.

Das IEG fördert Forschungsprojekte zur europäischen Geschichte von der Frühen Neuzeit bis in die Zeitgeschichte.
Besonderes Interesse besteht an Projekten

- mit einem vergleichenden oder grenzüberschreitenden Ansatz
- zur europäischen Geschichte in ihren weltweiten Vernetzungen
- zu Themen der Geistes-, Religions- und Theologiegeschichte
- die digitale Methoden und Verfahren anwenden.

WAS WIR BIETEN
Das IEG-Stipendium ermöglicht Ihnen, Ihr individuelles Forschungsprojekt zu verfolgen, während Sie für 6 bis 12 Monate im Institutsgebäude leben und arbeiten. Das monatliche Stipendium beträgt aktuell 1.350 Euro. Zusätzlich kann eine Familien- bzw. Kinderzulage beantragt werden.

VORAUSSETZUNGEN
Während Ihres Stipendiums besteht Präsenz- und Residenzpflicht im Institutsgebäude in Mainz. Sie nehmen am wissenschaftlichen Leben des IEG teil (u. a. an den wöchentlichen Kolloquien) und es wird erwartet, dass Sie Ihre Arbeit mindestens einmal während Ihres Stipendiums vorstellen.
Bei Bewerbungsschluss sollen Stipendiat:innen höchstens 3 Jahre an ihrer Dissertation gearbeitet haben; begründete Ausnahmen sind möglich. Gefördert wird vorzugsweise die Niederschrift der Dissertation; nicht gefördert werden vorbereitende Recherchen, Sprachkurse sowie die Überarbeitung von Buchmanuskripten. Gute Kenntnisse der englischen Sprache sind Voraussetzung. Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von qualifizierten Frauen.

BEWERBUNG
Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form (PDF-Datei) an: application@ieg-mainz.de
Sie können Ihre Bewerbung entweder auf Englisch oder Deutsch verfassen. Wir empfehlen, die Sprache zu wählen, die Sie am besten beherrschen.

Sie können das Bewerbungsformular hier herunterladen: https://buff.ly/3zgRMOc

Das IEG schreibt zweimal jährlich Stipendien für Promovierende aus.
Die Fristen hierfür sind: der 15. Februar und der 15. August eines jeden Jahres.
Die nächste Bewerbungsfrist ist der 15. August 2024.

Fragen zum IEG-Stipendienprogramm richten Sie bitte an Frau Joke Kabbert: fellowship@ieg-mainz.de

Kontakt

Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG)
Referentin für das Stipendien- und Gästeprogramm
Joke Kabbert, M.A.
Alte Universitätsstraße 19
55116 Mainz
Deutschland
Tel.: +49 (0) 6131-39 274 98
E-Mail: kabbert@ieg-mainz.de
Web: https://www.ieg-mainz.de

https://www.ieg-mainz.de/foerderung/promovierende-stipendien
Redaktion
Veröffentlicht am
Klassifikation
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Arbeitssprache(n)
Englisch, Deutsch
rda_languageOfExpression_stip