Philipp Müller

Institution
Hamburger Institut für Sozialforschung
Abteilung
Demokratie und Staatlichkeit
Ort
Hamburg

Zuletzt veröffentlicht

28.01.2018
CfP: Interrogating the Trente Glorieuses. Models of Statehood in Postwar Europe
Hamburger Institut für Sozialforschung; Deutsches Historisches Institut Rom; Dynamiques Européennes (Universität Strasbourg, CNRS)
Rom 12.12.2018 - 14.12.2018

10.11.2017
Ws: Regieren, verwalten, gestalten. Zum normativen Nexus von Demokratie und Staatlichkeit
Hamburger Institut für Sozialforschung, Arbeitsgruppe Demokratie und Staatlichkeit
Hamburg 23.11.2017 - 24.11.2017

15.08.2017
Konf: Interaktionsräume französischer und deutscher Wirtschaftseliten 1920-1950 / Les espaces d’interaction entre les élites économiques françaises et allemandes 1920-1950
Deutsches Historisches Institut Paris in Kooperation mit dem Hamburger Institut für Sozialforschung und den Laboratoires SIRICE (Paris) sowie Triangle (Lyon)
Paris 21.09.2017 - 22.09.2017

06.08.2015
Ws: Zeiterfahrung. Beschleunigung und Entschleunigung von Geschichte
Dr. Juri Auderset, Dr. Andreas Behr, Dr. Philipp Müller, Dr. Aline Steinbrecher
Fribourg 03.09.2015 - 04.09.2015