Johannes Paulmann

Institution
Institut für Europäische Geschichte
Abteilung
Abt. für Universalgeschichte
Ort
Mainz

Zuletzt veröffentlicht

06.04.2019
CfP: The Aftermath of the First World War: Humanitarianism in the Mediterranean
Silvia Salvatici (University of Milan), Johannes Paulmann (Leibniz Institute of European History Mainz) in cooperation with the German Historical Institute Rome and the Villa Vigoni – German Italian Centre for European Excellence
Milan 03.12.2019 - 04.12.2019

09.06.2017
Konf: Gender & Humanitarianism: (Dis-)Empowering Women and Men in the Twentieth Century
Esther Möller and Johannes Paulmann (Leibniz Institute of European History, Mainz) and Katharina Stornig (University of Giessen)
Mainz 29.06.2017 - 01.07.2017

24.03.2011
Konf: The Dilemmas of International Humanitarian Aid in the Twentieth Century
Prof. Dr. Johannes Paulmann (Universität Manheim/ Magdalen College Oxford); German Historical Institute London; International History Department der London School of Economics
London 12.05.2011 - 14.05.2011

23.03.2011
CfP: „Arisierung“, Restitution und Wiedergutmachung in deutschen Städten
Prof. Dr. Johannes Paulmann; Dr. Christiane Fritsche
Mannheim 19.04.2012 - 20.04.2012

18.02.2010
CfP: The Dilemmas of International Humanitarian Aid in the Twentieth Century
Prof. Dr. Johannes Paulmann, Gerda Henkel Visiting Professor, LSE International History Department & German Historical Institute London
London 12.05.2011 - 14.05.2011

04.04.2008
Konf: "Hilfe" für die Welt: Gesellschaftliches Engagement in der deutschen Entwicklungshilfe seit den fünfziger Jahren
Historisches Institut der Universität Mannheim Prof. Dr. Johannes Paulmann u. Ruth Jung, M.A.
Mannheim 11.04.2008 - 12.04.2008

15.09.2005
Rez: S. Conrad u.a. (Hgg.): Das Kaiserreich transnational

02.06.2005
Rez: J. Angster: Konsenskapitalismus und Sozialdemokratie

03.09.2004
Tagber: Auswärtige Repräsentationen: Zur Selbstdarstellung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg
Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus, International University Bremen
Bremen 20.05.2004 - 22.05.2004

23.07.2003
CfP: Auswärtige Repräsentationen: Zur Selbstdarstellung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg
Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus zusammen mit der International University Bremen
Marbach 20.05.2004 - 22.05.2004

09.04.2002
Sem: Graduiertenprogramm der International University - Bremen
INTERNATIONAL UNIVERSITY BREMEN
Bremen 01.09.2002

23.10.1997
Tagber: Internationalismus
German Historical Institute London
Washington 12.12.1996 - 15.12.1996