Katharina Hoffmann

Institution
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Abteilung
Working Group Migration Gender Politics
Ort
Oldenburg

Zuletzt veröffentlicht

03.11.2014
Konf: Migrations of Knowledge: Potentials and Limits of Knowledge Production and Critique in Europe and Africa
Centre for Interdisciplinary Research on Women and Gender (ZFG), European Master in Migration and Intercultural Relations (EMMIR), Postgraduate Programme Renewable Energy (PPRE), Carl von Ossietzky University Oldenburg, Germany; African Centre for Migration & Society (ACMS) and Wits Centre for Diversity Studies (WiCDS), University of the Witwatersrand, South Africa; In cooperation with the Institute for Postcolonial and Transcultural Studies (INPUTS), University of Bremen; and the Research Centre for Genealogies of the Contemporary (WiZeGG), Carl von Ossietzky University Oldenburg, Germany
Oldenburg 03.12.2014 - 06.12.2014

28.02.2014
CfP: Migrations of Knowledge: Potentials and Limits of Knowledge Production and Critique in Europe and Africa
Centre for Interdisciplinary Research on Women and Gender (ZFG), European Master in Migration and Intercultural Relations (EMMIR), Postgraduate Programme Renewable Energy (PPRE), Carl von Ossietzky University Oldenburg, Germany; African Centre for Migration & Society (ACMS) and Wits Centre for Diversity Studies (WiCDS), University of the Witwatersrand, South Africa; In cooperation with the Institute for Postcolonial and Transcultural Studies (INPUTS), University of Bremen, and the Research Centre for Genealogies of the Contemporary (WiZeGG), Carl von Ossietzky University Oldenburg, Germany
Oldenburg 03.12.2014 - 06.12.2014

31.10.2012
Konf: New Borderlands or Cosmopolitanism from Below (NeBoCo). International Conference on Linking Theories of Border, Concepts of Cosmopolitanism and Citizenship in Migration Studies
EMMIR Consortium (European Master in Migration and Intercultural Relations); Carl von Ossietzky University Oldenburg, Germany (School of Linguistic and Cultural Studies, School of Education); Georg-August University Göttingen, Germany (Laboratory for Critical Migration and Border Regime Studies); University of the Witwatersrand, Johannesburg, South Africa (African Centre for Migration and Society)
Oldenburg, Germany 06.12.2012 - 08.12.2012

16.05.2012
CfP: New Borderlands or Cosmopolitanism from Below? International Conference on Linking Theories of Border, Concepts of Cosmopolitanism and Citizenship in Migration Studies
EMMIR Consortium (European Master of Migration and Intercultural Relations); Carl von Ossietzky University Oldenburg (School of Linguistics and Cultural Studies, School of Education); Georg-August University Göttingen (Laboratory for Critical Migration and Border Regime Studies); University of the Witwatersrand, Johannesburg, South Africa (African Centre for Migration and Society)
Oldenburg, Germany 06.12.2012 - 08.12.2012

11.05.2010
Ws: Repräsentationen von Geschlecht im Zeitalter moderner Kriege
Kulturwissenschaftliches Institut der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Edith-Ruß-Haus für Medienkunst im Rahmen der Ausstellung "My War. Partizipation in Kriegszeiten", in Kooperation mit dem Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und dem Zentrum Gender Studies der Universität Bremen, unterstützt von der Universitätsgesellschaft Oldenburg
Oldenburg 19.06.2010 - 19.06.2010

02.04.2009
Konf: Myths, Gender and the Military Conquest of Air and Sea
Universities of Oldenburg and Braunschweig (Germany), Brighton, Reading and Salford (UK)
Oldenburg 22.04.2009 - 25.04.2009

09.12.2007
Konf: Lebenswelt DDR. Filmische Perspektiven der DEFA
Carl von Ossietzky Universitaet Oldenburg IBIT/Mediathek, Institut fuer Geschichte, Institut fuer Sozialwissenschaften: Arbeitsstelle „DEFA-Filme als Quellen zur Politik und Kultur der DDR“, Oldenburger Fortbildungszentrum, Zentrum fuer wissenschaftliche Weiterbildung und das Cine K.
Oldenburg 09.01.2008 - 18.03.2008

03.04.2007
Tagber: Landschaft – Natur – Geschichte. Wie kann Natur bewahrt und Erinnerung gestaltet werden?
DenkOrt Bunker Valentin; Landesmuseum Natur und Mensch, Oldenburg; Oldenburgische Landschaft; Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg; Kulturamt der Stadt Oldenburg
Oldenburg 22.02.2007

14.01.2007
Konf: Landschaft – Natur – Geschichte. Wie kann Natur bewahrt und Erinnerung gestaltet werden?
DenkOrt Bunker Valentin in Kooperation mit dem Landesmuseum Natur und Mensch, Oldenburg, der Oldenburgischen Landschaft und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, unterstützt vom Kulturamt der Stadt Oldenburg
Oldenburg 22.02.2007 - 30.03.2007

08.09.2006
Konf: Bildungsarbeit zur Geschichte der Homosexualität
KZ-Gedenkstätte Neuengamme, VNB - Landeseinrichtung der Erwachsenenbildung, Interessengemeinschaft niedersächsischer Gedenkstätten und Initiativen zur Erinnerung an die NS-Verbrechen, Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Die Veranstaltung wird gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung, dem autonomen feministischen FrauenLesben Referat und dem autonomen Schwulenreferat der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sowie dem autonomen Schwulenreferat der Universität Mainz.
Reinhausen (bei Göttingen) 03.11.2006 - 05.11.2006

20.09.2005
Konf: Bildungsarbeit zur Homosexualität im Nationalsozialismus an historischen Orten
KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Interessengemeinschaft Niedersächsischer Gedenkstätten und Initiativen zur Erinnerung an die NS-Verbrechen, Akademie Waldschlösschen, VNB - Landeseinrichtung der Erwachsenenbildung Niedersachsen und Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Kooperation mit der Stiftung Leben & Umwelt, Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen. Das Autonome Schwulenreferat und das Autonome feministischen FrauenLesben Referat des Astas der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördern die Veranstaltung.
Hamburg 04.11.2005 - 06.11.2005