2 x 0,5 Mitarb. "Museumspädagogik" (Bach-Museum Leipzig)

Ort
Leipzig
Institution
Bach-Archiv Leipzig
Datum
01.09.2019
Bewerbungsschluss
14.07.2019
Von
Bach-Museum Leipzig

Am Bach-Archiv Leipzig sind zum 1. September 2019 zwei Stellen einer/eines Museumspädagogin/Museumspädagogen im Bach-Museum Teilzeit (20 Stunden/Woche) unbefristet zu besetzen.

Das Bach-Archiv Leipzig ist das internationale musikwissenschaftliche Kompetenzzentrum am Hauptwirkungsort Johann Sebastian Bachs. Im Zusammenwirken seiner Abteilungen Bach-Museum, Forschungsinstitut, Bibliothek und Künstlerisches Betriebsbüro erfüllt es den Zweck, Leben, Werk und Wirkungsgeschichte der weitverzweigten Musikerfamilie Bach zu bewahren, zu erforschen und zu vermitteln. Das Bach-Museum richtet sich mit einer klingenden, interaktiven und inklusiven Dauerausstellung, einem vielfältigen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm sowie einem umfangreichen museumspädagogischen Angebot an ein breites Publikum aus dem In- und Ausland.

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten im Team des Bach-Museums.

Ihre Aufgaben:
Zu ihren zentralen Aufgaben gehören die Konzeption, Organisation, Durchführung und Bewerbung von museums- und musikpädagogischen Angeboten für diverse Zielgruppen (z. B. Führungen, Tage der offenen Tür, Bündnisse für Bildung, Projektwochen, Workshops, Konzerte, Kindergeburtstage, Fortbildungen für Pädagogen/Innen). Sie bearbeiten Führungsanfragen und liefern Inhalte für die Öffentlichkeitsarbeit, die Veranstaltungskalender und die Homepage zu. Bei der Erarbeitung Ihrer Programme und Arbeitsmaterialien berücksichtigen Sie aktuelle Themen, Sonderausstellungen, Vermittlungsformate und Lehrpläne. Sie entwickeln die Museumspädagogik am Bach-Museum gemeinsam mit dem museumspädagogischen Team und in Absprache mit der Museumleitung inhaltlich und strategisch weiter und stellen Ihre Arbeit in Fachkreisen vor. Sie pflegen ein Netzwerk mit Akteuren in Bildungs- und Kultureinrichtungen, gewinnen Kooperationspartner und verfassen Fördermittelanträge für Vermittlungsprojekte. Im Rahmen der eigenen Projekte sind Sie für die Überwachung des Budgets und die Vergaben nach VOL/A zuständig. Zudem betreuen Sie museumpädagogische Aushilfen und Praktikanten/Innen.

Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in einer für ein Musikmuseum relevanten Fachrichtung (z. B. Lehramt Musik, Musikvermittlung, Musik- oder Kulturwissenschaften, Museologie, Museumspädagogik, Kulturpädagogik). Sie haben Kenntnisse zu Leben, Werk und Wirken J. S. Bachs bzw. zur Musikgeschichte der Barockzeit und sind bereit, diese zu vertiefen. Notenkenntnis und das Spielen eines Instruments sind von Vorteil.
Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Museums- und/oder Musikpädagogik und haben Erfahrung in der Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. Sie sind versiert im Umgang mit Gruppen und arbeiten gern mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Inklusion und Partizipation sind Ihnen wichtig. Ihre Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sind sehr gut. Sie verfassen gern Texte und haben ein gutes Gespür für die Erfordernisse unterschiedlicher Textarten.
Zudem verfügen Sie über sehr gute Englisch- und Computerkenntnisse (MS-Office Paket) und scheuen sich nicht vor dem Umgang mit Content-Management-Systemen, Programmen zur Bildverwaltung und Museumsdokumentation. Sie zeichnen sich durch einen selbständigen Arbeitsstil, Kreativität und Organisationstalent aus und arbeiten gern im Team. Sie sind bereit, ihre Arbeitszeit gemäß den dienstlichen Erfordernissen flexibel zu gestalten (regelmäßig einmal im Monat Übernahme von Führungen am Wochenende, ca. fünf Tage der offenen Tür pro Jahr, Durchführung von Ferienprogrammen sowie zusätzliche Wochenend- und Abendtermine zu Sonderveranstaltungen).

Die Vergütung der Stelle erfolgt nach Entgeltgruppe 9 c TVöD.

Für Fragen zum Stellenprofil steht Ihnen Frau Kerstin Wiese, Leiterin Bach-Museum,
(wiese@bach-leipzig.de, Tel. 0341-9137 201) gern zur Verfügung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 14. Juli 2019 an das

Bach-Archiv Leipzig
Stichwort: Stellenbesetzung Museum
Postfach 101349
04013 Leipzig

oder per mail an: bewerbung@bach-leipzig.de

Kontakt

Kerstin Wiese
wiese@bach-leipzig.de
0341 9137 201

wiese@bach-leipzig.de

Zitation
2 x 0,5 Mitarb. "Museumspädagogik" (Bach-Museum Leipzig), 01.09.2019 Leipzig, in: H-Soz-Kult, 17.06.2019, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-18686>.