1 Wiss. Mitarb. (Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde, Marburg)

Ort
Marburg
Institution
Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde
Datum
01.04.2020
Bewerbungsschluss
13.01.2020
Von
Aumann, Stefan

Das Hessische Landesamt für geschichtliche Landeskunde (HLGL) in Marburg, eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, besetzt unter Vorbehalt zur Verfügung stehender Haushaltsmittel zum 1. April 2020 die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
für den Bereich Digitalisierung und Softwareentwicklung
(Entgeltgruppe E 13 bis 14 TV-H, Vollzeit, unbefristet)

Wir bieten
- verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben an den Schnittstellen von Fachinformatik und Fachwissenschaft
- eine attraktive Vollzeitstelle im öffentlichen Dienst des Landes Hessen
- ein leistungsorientiertes Team, das kollegial und engagiert zusammenarbeitet
- einen auch für Familien attraktiven Dienstort, der stark durch das universitäre Leben geprägt ist
- ein Landesticket für den öffentlichen Personennahverkehr in Hessen, das auch privat genutzt werden kann

Ihre Aufgaben
- Entwicklung von Softwarekomponenten für das Landesgeschichtliche Informationssystem Hessen LAGIS
- Entwicklung von Softwarelösungen für Projekte mit Kooperationspartnern
- Konzeption und Implementierung von Datenmodellen, Schnittstellen und Austauschformaten
- Mitwirkung an der Fortschreibung der Digitalisierungsstrategie des HLGL
- Konzeption neuer Projekte, Beantragung von Drittmitteln
- Administration von Web- und WMS-Servern
- Repräsentation des HLGL in der Öffentlichkeit, in Arbeitsgruppen und Ausschüssen

Ihr Profil
- abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Universitätsdiplom/Vergleichbares) im Bereich Informatik, Informationswissenschaften oder Digital Humanities, alternativ in einem geisteswissenschaftlichen Studienfach mit einer Qualifikation (Ergänzungsstudium o.ä.) in einem der genannten Bereiche
- praktische Erfahrungen in der eigenverantwortlichen Planung und Durchführung von Software-Entwicklungsprojekten auf der Basis von Open Source-Technologien
- sehr gute Programmierkenntnisse in den Programmiersprachen PHP, Python und/oder Java
- ausgewiesene Erfahrungen im Umgang mit modernen Web-Technologien und -Frameworks, auch im Bereich Frontend-Programmierung
- versierter Umgang mit relationalen Datenbanksystemen (MySQL/MariaDB, PostgreSQL)
- sehr gute Kenntnisse im Bereich Datenmodellierung, vorzugsweise im Kontext geisteswissenschaftlicher Anwendungen
- Kenntnisse von Web Map Service-Technologien (MapServer, Mapbender, OpenLayers)
- Kenntnisse in der Server-Administration unter Linux

Von Vorteil sind
- Erfahrungen im Umgang mit GIS-Anwendungen
- Kenntnisse in den Bereichen Bildbearbeitung (Rastergrafik) und Vektorgrafik über dedizierte Anwendungen (z.B. Photoshop, GIMP; Illustrator) bzw. eigene Programme / Skripte

Gesucht wird eine überdurchschnittlich engagierte und einsatzbereite Persönlichkeit, die in der Lage ist, konzeptionell, ergebnisorientiert und selbstständig zu arbeiten. Erwartet werden Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit.

Der Arbeitsplatz kann grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Das Land Hessen ist bestrebt, den Anteil von Frauen bei der Besetzung qualifizierter Stellen in der Landesverwaltung zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen im Sinne des SGB IX (§ 2 Abs. 2, 3) und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Im Ehrenamt erworbene und nachgewiesene Erfahrungen und Fähigkeiten können berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Verwendung dienlich sind.
Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte in einer PDF-Datei mit der Maximalgröße von 8 MB bis zum13. Januar 2020 per E-Mail an: bewerbung.ccp@hmwk.hessen.de
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie unter: https://hlgl.hessen.de/datenschutzhinweise.

Kontakt

Bewerbungen ausschließlich per E-Mail an:
bewerbung.ccp@hmwk.hessen.de

Zitation
1 Wiss. Mitarb. (Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde, Marburg), 01.04.2020 Marburg, in: H-Soz-Kult, 13.12.2019, <www.hsozkult.de/job/id/stellen-19667>.
Redaktion
Veröffentlicht am
13.12.2019
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
Land Veranstaltung