Reisestipendien für Nachwuchswissenschaftler Konferenz "Castrum Sanctae Mariae" (Münster)

Ort
Münster
Institution
Copernicus-Vereinigung für Geschichte und Landeskunde Westpreußens e.V.
Datum
25.05.2017 - 27.05.2017
Bewerbungsschluss
10.05.2017
Von
Marie-Luise Heckmann i.A. Sven Tode

5-6 Reisestipendien für junge Wissenschaftler (Doktoranden, Masterstudierende) und an der Geschichte und Landeskunde Westpreußens Interessierte, die an der Tagung "CASTRUM SANCTAE MARIAE. Burg – Residenz – Museum" (25.-27. Mai 2017, Malbork) teilnehmen möchten, bis 300 Euro (nachträgliche Abrechnung gegen Belege).

Wer Interesse hat, spannende Vorträge in einer besonderen Umgebung zu hören und Gespräche mit Wissenschaftlern aus Deutschland und Polen zu führen, sollte sich bis zum 10. Mai 2017 an

PD Dr. Sven Tode
Vorsitzender der Copernicus-Vereinigung für Geschichte und Landeskunde Westpreußens e.V., Mühlendamm 1, 48167 Münster-Wolbeck

oder digital an

tode@copernicus-online.eu

richten und folgende Unterlagen einreichen:

Motivationsschreiben, CV, gegebenenfalls Schriftenverzeichnis, gegebenenfalls Immatrikulationsbescheinigung (in Kopie), Kontoverbindung.

Es wird eine Auswahl unter den eingegangenen Anträgen anhand der eingereichten Unterlagen getroffen.

Kontakt

PD Dr. Sven Tode
Vorsitzender der Copernicus-Vereinigung für Geschichte und Landeskunde Westpreußens e.V.
Mühlendamm 1
48167 Münster-Wolbeck

Zitation
Reisestipendien für Nachwuchswissenschaftler Konferenz "Castrum Sanctae Mariae" (Münster), 25.05.2017 – 27.05.2017 Münster, in: H-Soz-Kult, 15.02.2017, <www.hsozkult.de/grant/id/stipendien-14372>.