Archivalische Zeitschrift 96 (2019)

Titel der Ausgabe 
Archivalische Zeitschrift 96 (2019)
Zeitschriftentitel 
Weiterer Titel 
Die Staatlichen Archive Bayerns in der Zeit des Nationalsozialismus

Herausgeber
Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns
Erschienen
Köln; Weimar; Wien 2019: Böhlau Verlag
Erscheint 
jährlich
ISBN
978-3-412-51606-2
Anzahl Seiten
534 S.
Preis
€ 50,00

 

Kontakt

Institution
Archivalische Zeitschrift
Land
Deutschland
c/o
Schriftleitung und Redaktion: Margit Ksoll-Marcon, poststelle@gda.bayern.de Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns Schönfeldstr. 5 80539 München Böhlau Verlag GmbH & Cie. Lindenstraße 14, D-50674 Köln; Telefon 0221 92428-500
Von
Pollach, Claudia

Inhaltsverzeichnis

Sven Kriese
„Gute Freundschaft mit dem kleineren bayerischen Bruder“. Die Generaldirektoren der Preußischen Staatsarchive und Reichsarchivleiter Albert Brackmann und Ernst Zipfel und die Staatlichen Archive Bayerns

Hermann Rumschöttel
Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus in der NS-Zeit

Michael Stephan
Das Stadtarchiv München und der Historische Verein von Oberbayern in der Zeit des Nationalsozialismus

Dominik Radlmaier
Das Stadtarchiv Nürnberg in der NS-Zeit

Susanne Wanninger
Unter einem Dach mit dem Bayerischen Hauptstaatsarchiv: Die Bayerische Staatsbibliothek in der Zeit des Nationalsozialismus

Margit Ksoll-Marcon
Die Generaldirektoren zwischen Weimarer Republik und Nachkriegszeit

Bernhard Grau
„Im bayerischen Archivwesen gehört ausgemistet“ – Personalpolitik und Personalentwicklung der Staatlichen Archive Bayerns im NS-Staat

Peter Fleischmann
Dr. Fridolin Solleder (1886–1972). Leiter des Staatsarchivs Nürnberg von 1940 bis 1952

Stefan Nöth
Ubi bene, ibi patria. Michel Hofmann (1903–1968) und seine Dienstzeit am Staatsarchiv Bamberg im Nationalsozialismus

Rudolf Morsey
Fritz Gerlich (1883–1934) – der Publizist als Archivar

Magnus Brechtken
Geschichtswissenschaften im Nationalsozialismus – Einflüsse, Personen, Folgen

Johannes Haslauer
Vom sachsen-coburgischen Haus und Staatsarchiv zum Staatsarchiv Coburg (1939). Die Eingliederung eines neuen Landesteils in die bayerische Archivverwaltung

Martina Haggenmüller
Das Kriegsarchiv in der Zeit des Nationalsozialismus

Walter Naasner
Das Hauptarchiv der NSDAP in München

Gerhard Hetzer
Überlieferungsbildung und Politik. Kontinuitäten und Wandel des Archivierens im Nationalsozialismus

Klaus Rupprecht
Die „Landschaftliche Archivpflege“ in der NS-Zeit in Bayern

Markus Schmalzl
Archivnutzung im NS-Staat. Familien
und Sippenforschung bei den Staatlichen Archiven Bayerns 1933–1945

Michael Unger
Zwischen Routine und Raub: Archivalienerwerb im Nationalsozialismus

Herbert Schott
„Wir sind ein wissenschaftliches Institut und keine Altpapiersammlung“. Luftschutz und Archivalienverlagerung der Staatsarchive Nürnberg und Würzburg

Christoph Bachmann
Dem Feind zur Wehr, den Archiven zur Ehr: Bayerische Archivare im Kriegseinsatz

Ergänzt wird der Band durch Zusammenfassungen in deutscher, englischer, französischer und tschechischer Sprache.

Redaktion
Veröffentlicht am
25.06.2021