Masterstudiengang "Interdisziplinäre Lateinamerikastudien" (Freie Universität Berlin)

Masterstudiengang "Interdisziplinäre Lateinamerikastudien" (Freie Universität Berlin)

Einrichtung
Freie Universität Berlin (Lateinamerika-Institut)
Institut
Lateinamerika-Institut
PLZ
14197
Ort
Berlin
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2022 -
Bewerbungsschluss
15.08.2022
Von
Mauro Martinez, Lateinamerika-Institut, Freie Universität Berlin

Der Studiengang steht in der interdisziplinären Tradition von Lehre und Forschung des Lateinamerika-Instituts. Das Masterstudium bereitet die Studierenden darauf vor, historische, politische, soziale Prozesse und kulturelle Dynamiken zu analysieren und interpretieren sowie diese in den entsprechenden Kontext einzuordnen. Neben der Regionalkompetenz zu Lateinamerika werden außerdem interkulturelle Fragen und Themen der Gender Studies bearbeitet.

Masterstudiengang "Interdisziplinäre Lateinamerikastudien" (Freie Universität Berlin)

Studium:

Der forschungsorientierte Masterstudiengang kombiniert eine interdisziplinäre Ausbildung mit der Wahl einer thematischen Vertiefung und dem Erwerb regionalspezifischer Kenntnisse. Er zielt angesichts wachsender globaler Verflechtungen auf die Vermittlung regionaler und interkultureller Kompetenzen, die ein tiefgreifendes Verständnis nationaler, transregionaler und globaler Prozesse ermöglichen.

Akademische Ziele:

Das Studium bereitet die Studierenden darauf vor, historische, politische, soziale und kulturelle Prozesse und Dynamiken zu analysieren und in den entsprechenden Kontexten zu interpretieren. Ziel des international ausgerichteten Studiengangs ist der Erwerb bzw. die Vertiefung wissenschaftlicher und berufsqualifizierender interdisziplinärer Kenntnisse und Kompetenzen, die eine spätere Berufstätigkeit in einem breiten Feld sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wissenschaft ermöglichen.

Beteiligte Disziplinen:

Gender Studies, Geschichte, Literaturen und Kulturen Lateinamerikas, Politikwissenschaft, Sozial- und Kulturanthropologie/Altamerikanistik, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften.

Aufbau des Studiums:

Das Masterprogramm umfasst einen obligatorischen interdisziplinären Kernstudienbereich, einen Profilstudienbereich, einen Bereich der Wissenschaftspraxis und die Masterarbeit.

Fokus:

Wahl zwischen vier Profilen „Repräsentation und Verflechtung“, „Transformation und Entwicklung“, „Brasilien im Weltkontext“ oder „Geschlechterverhältnisse, Lebensformen, Transformationen“.

Titel: Master of Arts.
Dauer: vier Semester.
Unterrichtssprachen: Deutsch, Spanisch, Portugiesisch und Englisch.

Bewerbungen:

Es gelten die fachlichen und sprachlichen Zugangsvoraussetzungen. Alle Informationen zur aktuellen Bewerbungsphase für einen Studienstart im Oktober 2022: https://www.lai.fu-berlin.de/studium/master/020-Bewerbung/010-Bewerbung_zum_ersten_Fachsemester/index.html.

Kontakt und Beratung auf Deutsch, Spanisch, Portugiesisch und Englisch: ma@lai.fu-berlin.de

Kontakt

E-Mail: ma@lai.fu-berlin.de

https://www.lai.fu-berlin.de/studium/master/index.html
Redaktion
Veröffentlicht am
18.05.2022
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung
Sprache Beitrag