Masterstudiengang "Public History" (Univ. Bochum)

Masterstudiengang "Public History" (Univ. Bochum)

Einrichtung
Ruhr-Universität Bochum
Ort
Bochum
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2019 -
Bewerbungsschluss
02.10.2019
Von
Christian Bunnenberg

Zum Wintersemester 2019/2020 beginnt an der Ruhr-Universität Bochum der dritte Durchgang des M.A.-Studiengangs Public History. Im Zentrum des Studiums stehen Fragen nach dem Verhältnis von Geschichte und Öffentlichkeit. Das Studium in Bochum zeichnet sich besonders durch vier Schwerpunkte aus:

- Reflexion über und Analyse von öffentlichen Vermittlungsangeboten von Geschichte, sowie ihrer Formate und Formen, Strategien und Konzepten.
- Die Möglichkeit zur fachwissenschaftliche Schwerpunktbildung in allen drei Epochen wird durch ein umfangreiches Studienangebot aufgrund der zahlreichen Arbeitsschwerpunkte des Historischen Instituts gewährleistet.
- Ein mehrmonatiges Praxissemester und hohe Praxisanteile in den Lehrveranstaltungen ab dem ersten Studienjahr.
- Zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch mit Public Historians.

Zulassungsvoraussetzungen:

Nachzuweisen ist der Abschluss eines mindestens sechssemestrigen Bachelor-Studiengangs Geschichte im Umfang von 180 CP oder eines vergleichbaren Studiengangs mit geschichtswissenschaftlichem Schwerpunkt im Umfang von mindestens 65 CP, sowie Kenntnissen in zwei Teilepochen der Neuzeit (Frühe Neuzeit‚ ‚langes’ 19. Jahrhundert oder Neueste Geschichte und Zeitgeschichte) oder aus der Neuzeit und aus einer der alten Epochen.
Sprachkenntnisse in Englisch auf dem Niveau B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens sind wünschenswert. Je nach Studienschwerpunkt werden zudem Kenntnisse in zwei weiteren modernen Fremdsprachen oder einer weiteren modernen Fremdsprache sowie Latein oder Altgriechisch auf der Stufe B1 gewünscht/gefordert.

Im Vorfeld der Einschreibung ist ein obligatorisches Beratungsgespräch bei Jun.-Prof. Dr. Christian Bunnenberg oder der Studienberatung des Historischen Instituts wahrzunehmen. Externe Bewerber/innen müssen außerdem eine Gleichwertigkeitsprüfung Ihres Abschlusses durch die Kustod/in vornehmen lassen.

Nähere Informationen zum Studienverlauf, der Prüfungsordnung, den Einschreibeformalia und den zahlreichen Beratungsangeboten finden Sie unter: https://www.ruhr-uni-bochum.de/public-history/index.html.de

Redaktion
Veröffentlicht am
02.07.2019
Klassifikation
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung