Masterstudiengang „Flucht, Migration, Gesellschaft“ (KU Eichstätt)

Masterstudiengang „Flucht, Migration, Gesellschaft“ (KU Eichstätt)

Einrichtung
Professur für Flucht- und Migrationsforschung in Kooperation mit dem Zentrum Flucht und Migration der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
Ort
Eichstätt
Land
Deutschland
Vom - Bis
01.10.2020 -
Bewerbungsschluss
15.07.2020
Von
Dr. Julia Devlin

Ab sofort können sich Studieninteressierte für den Master „Flucht, Migration, Gesellschaft“ an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt bewerben. Als erster interdisziplinärer Universitätsstudiengang zu diesem Themenspektrum im süddeutschen Raum verknüpft der Masterstudiengang Forschung, wissenschaftliche Vertiefung und Praxisanteile. Sowohl internationale Studien- als auch Praxisaufenthalte können integriert werden.

Studierende werden umfassend auf spätere berufliche Tätigkeiten im vielseitigen und komplexen (Arbeits-)Feld von Migration und Integration vorbereitet. Der Masterstudiengang richtet sich sowohl an Absolventinnen und Absolventen aus sozial-, gesellschafts-, kultur- und geisteswissenschaftlichen Studiengängen als auch an berufserfahrene Praktikerinnen und Praktiker, die sich zielgerichtet weiterqualifizieren möchten.

Das Masterprogramm „Flucht, Migration, Gesellschaft“ startet jeweils zum Wintersemester. Die Bewerbungsfrist für das Zulassungsverfahren läuft bis zum 15. Juli. Weitere Informationen zum Studiengang und zur Bewerbung erhalten Sie unter http://www.ku.de/fmg.

Kontakt:
Zentrum Flucht und Migration
Team Bildung & Coaching
Elisabeth Beck, Lea Gelardi, Christine Heimerer
Marktplatz 13, 85072 Eichstätt
Telefon: +49 / 8421 / 90 90 619
Mail: flucht-migration@ku.de

Kontakt

Elisabeth Beck
Lea Gelardi
Christine Heimerer
flucht-migration@ku.de

Redaktion
Veröffentlicht am
17.03.2020
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung