Masterstudiengang "Theorie und Geschichte der Wissenschaft und Technik" (TU Berlin)

Ort
Berlin
Institution
Technische Universität Berlin, Fakultät Geistes- und Bildungswissenschaften
Datum
01.10.2019
Bewerbungsschluss
15.06.2019
Von
Hans-Christian von Herrmann

Der forschungsorientierte Masterstudiengang behandelt die Theorie und Geschichte von Wissenschaft und Technik in einer Zusammenführung der verschiedenen Blickrichtungen und Methoden der beteiligten Fachgebiete des Instituts für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte der TU Berlin. Damit vermittelt der Studiengang ein Disziplinen verbindendes Fachwissen über die konzeptionellen Grundlagen von Wissenschaft und Technik, ihre historische Bedingtheit und Entfaltung, ihre Durchdringung von Natur und Gesellschaft und ihre ethischen Implikationen. Zugleich besteht die Möglichkeit zur Spezialisierung in den einzelnen Disziplinen. Es ist das Anliegen des Studiengangs, die Aufmerksamkeit und das Einzelverständnis dafür zu schärfen, in welch weitreichender Weise Wissenschaft und Technik mit ihren formalen und materiellen Bedingungen unser Denken und Zusammenleben in der Gegenwart prägen und in Zukunft weiter prägen werden. Die Studierenden werden dabei in die Lage versetzt, eigene Forschungsinteressen zu entwickeln und diesen selbständig nachzugehen.

Der Studiengang ist in drei fachliche Schwerpunkte gegliedert:

Philosophie des Wissens und der Wissenschaften
Wissenschafts- und Technikgeschichte
Literatur und Wissenschaft

Das Studium umfasst 120 ECTS-Punkte in vier Segmenten:

schwerpunktübergreifender Pflichtbereich zur Einführung (12 LP) mit 2 Modulen: Erkenntnis und Methode und Plenum, mit viel Raum für studentische Mitgestaltung
großer Wahlpflichtbereich (60 LP): Studienrichtung, Vertiefung und Erweiterung
Freie Wahl (18 LP) aus dem Lehrangebot der Berliner Universitäten
Masterarbeit (30 LP) in einem der drei Schwerpunkte
Die weitgehend frei wählbaren Wahlpflichtmodule erlauben es, den Studiengang in hohem Maße interdisziplinär zu durchlaufen oder ein spezifisches Profil in einer Disziplin auszubilden.

Die Zulassung erfolgt zu jedem Wintersemester. Bewerbungen sind bis 15. Juni eines Jahres möglich. Zulassungsvoraussetzung ist ein Hochschulabschluss in einem Studiengang der Geisteswissenschaften, Kulturwissenschaften, Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik, Ingenieurwissenschaften oder Sozialwissenschaften.

Kontakt

Katharina Busch B.A.
Technische Universität Berlin, Sekr. H 61
Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin
030-314-23611

katharina.busch@tu-berlin.de

Zitation
Masterstudiengang "Theorie und Geschichte der Wissenschaft und Technik" (TU Berlin), 01.10.2019 Berlin, in: H-Soz-Kult, 14.05.2019, <www.hsozkult.de/studyprogramme/id/studiengaenge-18475>.