Binationales Masterprogramm "Geschichtswissenschaft Bielefeld - Bologna (BiBoG)" (Univ. Bielefeld / Bologna) / Binational Master Program in History

Ort
Bielefeld/Bologna
Institution
Universität Bielefeld, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Abteilung Geschichtswissenschaft
Datum
01.10.2019
Bewerbungsschluss
10.09.2019
Von
Laffin, Stefan

English version below:

Seit dem Wintersemester 2012/2013 bieten die Universitäten Bielefeld und Bologna das deutsch-italienische Masterstudienprogramm BiBoG im Fach Geschichtswissenschaft an. Die Studierenden des Masterprogramms verbringen jeweils ein Studienjahr an der Universität Bielefeld und eines an der Università di Bologna. AbsolventInnen verfassen am Ende des Studiums ihre Masterarbeit unter Betreuung jeweils eines/einer deutschen und italienischen Lehrenden (Cotutelle-Verfahren) und erwerben den Masterabschluss beider Universitäten. Neben dem regulären deutsch-italienischen BiBoG-Programm kann zudem ab dem kommenden Wintersemester 2019/2020 das Profil „Global Cultures“, ein komplett englischsprachiges Curriculum, studiert werden. Hierzu erscheint ein passender Bewerbungsaufruf ebenfalls über H-Soz-Kult in den kommenden Tagen.

Das Masterstudienprogramm hat sich in den letzten Jahren mit seiner Studienstruktur und Konzeption als herausragendes Double-Degree-Programm in Europa erfolgreich etabliert. Nicht zuletzt das Studienangebot betont den außergewöhnlichen Charakter des Programms. Für die Bielefelder Studierenden ergänzt das breite Studienangebot in Bologna das Lehrprogramm in hervorragender Weise, für die italienischen Studierenden ist insbesondere die Theorieorientierung der Bielefelder Geschichtswissenschaft eine attraktive Erweiterung ihrer Studienperspektive. Das Programm führt damit die Stärken zweier herausragender europäischer Lehr- und Forschungseinrichtungen der Geschichtswissenschaft zusammen und ermöglicht es, ein deutschlandweit einzigartiges und attraktives Studienangebot anzubieten.

Das integrierte Masterstudienprogramm „BiBoG" wird vom Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) mit der Vergabe von Stipendien für Studierende gefördert. Studierende des Programms können sich für die Mobilitätsphase von 10 Monaten in Bologna für ein monatliches Stipendium in Höhe von 825,- EUR zzgl. einer Reisekostenpauschale in Höhe von einmalig 250,- EUR und einem Zuschuss zu monatlichen Versicherungskosten bewerben.
Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2019/2020 ist der 10. September 2019. Bewerbungen (tabellarischer Lebenslauf, Bachelorzeugnis, Motivationsschreiben, BA-Abschlussarbeit mit Gutachten) sind zu richten an bibog@uni-bielefeld.de. Rückfragen sind ebenfalls an diese Adresse zu senden.

Kontakt:
Dr. habil. Vito Gironda
Universität Bielefeld, Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Abteilung Geschichtswissenschaft
Postfach 100 131, 33501 Bielefeld
0521 106-3231
bibog@uni-bielefeld.de

URL: https://www.uni-bielefeld.de/geschichte/studium/studiengaenge/bibog/

-------------------------

Since October 2012, Bielefeld University and the University of Bologna are offering a joint two-year master’s degree program in History. Enrolled students spend one academic year in both places. The master thesis is supervised by a faculty member from Bielefeld University as well as from the University of Bologna (Cotutelle). Graduates receive MA degrees from both universities upon concluding their studies.

Starting with the winter term 2019/2020, an English-language curriculum with the profile “Global Cultures” will be introduced. Students can hence attend seminars taught in English at both institutions.

Thanks to its structure and basic idea, the master program can be considered well-established. In fact, it has been lauded as one of the outstanding examples of European double-degree programs in various evaluations. The range of studies testifies to the outstanding nature of the program. The wide range of themes explored in Bologna and the theory-based approach pursued by Bielefeld University complement each other exceptionally well. What is more, it allows the program to combine the strengths of two of Europe's outstanding teaching and research institutions, resulting in a unique and attractive curriculum.

The German Academic Exchange Service (DAAD) offers scholarships in support of this binational program. Students participating in the program can apply for a monthly grant of EUR 825 while studying abroad in Bologna plus the reimbursement of travel expenses (fixed rate of EUR 250) and insurance charges.

Applicants must hold a bachelor's degree or equivalent in History (German Bachelor of Arts, Italian Laurea). Applications can be submitted in Bielefeld or Bologna. For Bielefeld, applications (résumé, bachelor certificate, cover letter/statement of purpose, bachelor's thesis evaluation) must be sent to gloc@uni-bielefeld.de until September 10 for the respective following academic year. Further inquiries should also be directed to this email address.

Contact:
Dr. habil. Vito Gironda
Bielefeld University, Faculty of History and Philosophy and Theology,
Department of History
POB 100 131, 33501 Bielefeld
0049 521 106-3231
gloc@uni-bielefeld.de

URL: https://www.uni-bielefeld.de/geschichte/studium/studiengaenge/bibog/

Kontakt

Vito Gironda
Universität Bielefeld, Abteilung Geschichtswissenschaft
Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld

bibog@uni-bielefeld.de

Zitation
Binationales Masterprogramm "Geschichtswissenschaft Bielefeld - Bologna (BiBoG)" (Univ. Bielefeld / Bologna) / Binational Master Program in History, 01.10.2019 Bielefeld/Bologna, in: H-Soz-Kult, 16.07.2019, <www.hsozkult.de/studyprogramme/id/studiengaenge-18846>.
Redaktion
Veröffentlicht am
16.07.2019
Beiträger
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
, ,
Land Veranstaltung