Redaktionsnotiz: Sommerpause 2019

Von
Redaktion H-Soz-Kult

Liebe Leserinnen und Leser von H-Soz-Kult,

vom 5. bis 18. August 2018 legt die H-Soz-Kult Redaktion ihre alljährliche Sommerpause ein, um den Redaktionsmitgliedern und auch Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, eine Pause von der Vielzahl täglicher Nachrichten zu gönnen. Die Bearbeitung und Veröffentlichung von Beiträgen ruht in dieser Zeit. Ausschließlich dringende Ausschreibungen werden nach dem 12. August veröffentlicht. Außerdem wird MEIN CLIO (https://meinclio.clio-online.de/) im Zeitraum vom 4. bis voraussichtlich zum 07. August aufgrund von Wartungsarbeiten nicht verfügbar sein. In diesem Zeitraum werden keine Registrierungen, Anmeldungen für den Newsletter möglich sein. Auch Eintragungen von Stellen, Stipendien, Konferenzen oder Zeitschriftenausgaben sind in dieser Zeit leider nicht möglich. Die Website von H-Soz-Kult steht natürlich weiterhin zur Verfügung.

Redaktion H-Soz-Kult

Wir möchten die Redaktionsnotiz auch dazu nutzen, neue Zugänge bei der Redaktion bekannt zu machen. In diesem Jahr wurde unsere Redaktion um den neuen Fachbereich „Stadt- und Metropolengeschichte“ ergänzt. An der Schnittstelle von Stadt- und Planungsgeschichte sowie Stadtsoziologie zeichnen sich Prof. Dr. Christoph Bernhardt, Dr. Harald Engler und Dr. Monika Motylinska (alle Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung Erkner) für den neuen Fachbereich verantwortlich. Die neuen KollegInnen wollen wir auch diesem Wege noch einmal herzlich willkommen heißen. Anfang September wird zudem Claudia Prinz aus ihrer Elternzeit in unsere Redaktion zurückkehren.

Clio-online e.V.

Wir möchten an dieser Stelle allen Autorinnen und Autoren, Partnern, Förderern, Freunden und dem Projektverbund Clio-online danken, die durch ihre Beiträge und Unterstützung zum Gelingen unseres Angebots beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt den Spenderinnen und Spendern sowie den neu hinzugekommenen Mitgliedern des Träger- und Fördervereins Clio-online e.V. Dem Verein wurde jüngst durch das zuständige Finanzamt erneut die Gemeinnützigkeit testiert. Damit H-Soz-Kult weiterhin aktuelle historische Fachinformationen frei zugänglich in großer Breite zur Verfügung stellen kann, sind wir auch in Zukunft auf Ihre Unterstützung angewiesen, da die Arbeit der Redaktion mit erheblichen Kosten verbunden ist. Deshalb möchten wir Sie auch an dieser Stelle herzlich um eine Spende oder eine Fördermitgliedschaft im gemeinnützigen Trägerverein Clio-online e.V. bitten. Weitere Informationen können Sie der Webseite zum Verein entnehmen: http://www.clio-online.de/verein.

Erst aber einmal wünschen wir Ihnen allen einen erholsamen Sommer, erfolgreiche Tage in Archiven und Bibliotheken und genießen Sie die verbleibenden Sonnentage!

Im Namen der H-Soz-Kult Redaktion

Rüdiger Hohls, Thomas Meyer, Thomas Werneke

Zitation
Redaktionsnotiz: Sommerpause 2019, in: H-Soz-Kult, 02.08.2019, <www.hsozkult.de/text/id/texte-4830>.
Redaktion
Veröffentlicht am
02.08.2019
Weitere Informationen
Sprache Beitrag