Antike ohne Ende. Abschlusstagung des SFB 644 "Transformationen der Antike"

Ort
Berlin
Veranstaltungsort
Auditorium im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Geschwister-Scholl-Straße 1/3, 10117 Berlin
Veranstalter
Sonderforschungsbereich 644 "Transformationen der Antike"
Datum
02.06.2016 - 04.06.2016
Von
Schlelein, Stefan

Eine Antike ohne Ende? Die Vorstellung mag im ersten Moment befremdlich erscheinen, fragt man jedoch nach der Antiketransformation, also nach der dynamischen Aneignung durch spätere Epochen und Kulturen, wandelt sich das Bild: Die Transformation kennt keinen Endzeitpunkt, sie kann zu allen Zeiten und an allen Orten stattfinden. Diese Annahme wurde im SFB vornehmlich mit dem Blick auf Europa und sein griechisch-römisches 'Erbe' erarbeitet. Gilt sie auch in anderen kulturellen und historischen Konstellationen?

Dieser Frage widmet sich die Tagung in drei Sektionen:
1) Antike in der Gegenwart: Wo begegnet uns die Antike heute und wie 'funktioniert' die Transformation unter den Bedingungen moderner Medien wie Film und Computerspiel?
2) Antike und Neue Welt: Unter welchen Voraussetzungen erfolgte und erfolgt Antiketransformation in den Gesellschaften Nord- und Südamerikas? Welche Rolle spielt die indigene Bevölkerung dabei?
3) Andere Antiken: Sind die gleichen Mechanismen schließlich auch dort erkennbar, wo Kulturen andere Altertümer transformieren oder wo die Transformation unter anderen kulturellen Rahmenbedingungen erfolgt – im arabischen Raum, in China, aber auch in der deutschen Babylon-Faszination?

Die Tagung ist Teil des internationalen Kunst- und Wissenschaftsfestivals "Berlin - Babylon - Bagdad", mit dem der SFB "Transformationen der Antike" nach zwölf Jahren intensiver Forschung seinen Abschied feiert (weitere Informationen unter http://www.berlin-babylon-bagdad.de).

Programm

Donnerstag, 2. Juni

15.30 Uhr Johannes Helmrath: Begrüßung und Einleitung

Sektion 1: ANTIKE IN DER GEGENWART
Moderation: Friederike Krippner

16.00 Uhr Markus Engelns (Essen): Cäsar in Nevada – Legionäre als imperialistische Projektionsflächen in Videospielen

17.00 Uhr Annette Dorgerloh (Berlin): Abdera made in GDR: die Szenographie des Films "Der Streit um des Esels Schatten" (DEFA 1989/90)

Freitag, 3. Juni

Sektion 2: ANTIKE UND NEUE WELT
Moderation: Iris Därmann

9.30 Uhr Karl-Heinz Kohl (Frankfurt a.M.): Antike Demokratie in der Neuen Welt: Bild und Selbstbild der Irokesen
10.30 Uhr Craig Williams (Urbana, Illinois): Wessen Antike? Überlegungen zur Rezeption der griechisch-römischen Kultur bei den Indianern Nordamerikas

Moderation: Eva Hausteiner
12.00 Uhr Sonia V. Rose (Toulouse): Forging an Inca Past: Inca Garcilaso de la Vega and the Making of Ancient History in the New World

13.00 Uhr Mittagspause

14.30 Uhr Fábio Vergara Cerqueira (Pelotas, Rio Grande do Sul): Aspekte der Rezeption der Antike in Brasilien im 19. und 20. Jahrhundert: die brasilianischen Zivilisationsprojekte und die Bedeutung von Apollon und Merkur

Moderation: Patrick Baker

16.00 Uhr Round Table "Antike und Neue Welt"
mit: Walther L. Bernecker, Karl-Heinz Kohl, Sonia V. Rose, Fabio Vergara, Craig Williams

Samstag, 4. Juni

Sektion 3: ANDERE ANTIKEN
Moderation: Stefan Schlelein

9.30 Uhr Andrea Polaschegg (Berlin): Antike im Plural. Deutsche Altertumskonkurrenzen im 19. und frühen 20. Jahrhundert
10.30 Uhr Angelika Neuwirth (Berlin): Arabische Antike-Konstruktionen

12.00 Uhr Christoph Markschies (Berlin): Platonismus ohne Ende? Zu einigen Einseitigkeiten der christlichen Antiketransformation

13.00 Uhr Mittagspause

Moderation: Charlotte Kurbjuhn
14.00 Uhr Georg Lehner (Wien): Transformationen chinesischer 'Antike' im China des 17. und 18. Jahrhunderts
15.00 Uhr Michael Friedrich (Hamburg): Altertum, Altertümer, Klassizismus und Renaissance more Sinico

Moderation: Jürgen Renn
16.30 Uhr SFB-Abschlusspodium
mit: Marcus Becker, Johannes Helmrath, Josefine Kitzbichler, Bernd Roling, Renate Schlesier, Marco Walter

Kontakt

Humboldt-Universität zu Berlin
SFB 644 "Transformationen der Antike"
Dr. Stefan Schlelein
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Tel.: 030-2093 70633
FAX: 030-2093 70650

E-Mail: koordination@sfb-antike.de

Zitation
Antike ohne Ende. Abschlusstagung des SFB 644 "Transformationen der Antike", 02.06.2016 – 04.06.2016 Berlin, in: H-Soz-Kult, 19.05.2016, <www.hsozkult.de/event/id/termine-31084>.