Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte / Economic History Yearbook

Zeitschriftentitel
Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte / Economic History Yearbook
Herausgeber d. Zeitschrift
_Geschäftsführender Herausgeber/Managing Editor:_ Dieter Ziegler _Redaktionsauschuss / Editorial Board:_ Alexander Nützenadel, Werner Plumpe, Toni Pierenkemper
Erscheinungsweise
erscheint halbjährlich
Preis
Einzelheft 79,80€, Print-Abo 158,00€, Print und Online-Abo 169,00€
Kontakt
Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte Redaktion Ruhr-Universität Bochum Historisches Institut Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte D-44780 Bochum Tel.: +49 (0)2 34 32-2 46 60 Fax: + 49 (0)2 34 32-1 44 64

Das vom renommierten Akademie-Verlag publizierte Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1960 als ein international anerkanntes wirtschaftshistorisches Periodikum mit eigenem Profil durchsetzen können. Dies gilt insbesondere seit der inhaltlichen und methodischen Neuorientierung der Zeitschrift nach der Neugründung im Jahre 1992 unter einem erweiterten Herausgeberkreis. Diesem gehören zur Zeit an: Jörg Baten, Josef Ehmer, Rainer Fremdling, Peter Hertner, Toni Pierenkemper, Werner Plumpe, Heinz Reif, Reinhold Reith, Albrecht Ritschl, Bertram Schefold, Reinhard Spree und Dieter Ziegler. In diesem Gremium fungiert Prof. Pierenkemper als geschäftsführender Herausgeber. Frau Tanja Roos (Universität zu Köln) und Frau Strohm- Georg (Bous) engagieren sich als Redakteure: Sie organisieren und betreuen die Fertigstellung der einzelnen Bände.

Das Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte erscheint halbjährlich, publiziert in jedem Band Aufsätze zu einem Themenschwerpunkt, bietet daneben Berichte und Diskussionen zum Forschungs- und Literaturstand, stellt neue Forschungsvorhaben und Projekte vor und richtet sich damit nicht nur an Wirtschafts- und Sozialhistoriker, sondern auch an Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler und an einen breiten Kreis wirtschaftshistorisch Interessierter.

Das Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte versteht sich dabei als Ort der wissenschaftlichen Diskussion über die Logik der Wirtschaft und des wirtschaftlichen Handelns, aber auch über deren soziale und kulturelle Zusammenhänge seit dem 16. Jahrhundert. Geographisch beschäftigt sich das Jahrbuch schwerpunktmäßig mit Europa und insbesondere mit Deutschland unter Berücksichtigung einer vergleichenden Perspektive.

Der Begriff der Wirtschaft und des Wirtschaftens wird so verstanden, daß zusätzlich zur Produktion auch die Konsumtion, zusätzlich zu Gütern, Kapital und Arbeit auch die Dienstleistungen, zusätzlich zum Erwerb auch die Hauswirtschaft, neben dem Markt auch die Grenzen des Marktes, neben der wirtschaftlichen Entwicklung auch deren Auswirkungen auf Mensch und Natur mit größerem Gewicht zur Geltung kommen.

Das Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte versteht sich insgesamt als ein Forum des interdisziplinären Austausches und der wechselseitigen Kritik zwischen den empirischen und theoretischen Disziplinen, die sich in historischer Dimension mit wirtschaftlichem Handeln, wirtschaftlichen Strukturen und Institutionen beschäftigen.

Dieses Verständnis von Wirtschaftsgeschichte kommt in der intensiven Beschäftigung mit Theorien, Konzepten und Modellen der älteren und modernen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie der Geschichte der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, insbesondere der Dogmengeschichte, zum Ausdruck, die neben der Vielzahl theoriegeleiteter empirischer Studien das eigenständige Profil des Jahrbuchs für Wirtschaftsgeschichte ausmachen.

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 55 (2014), 2 . Kriegswirtschaft und ihre Folgen / War Economy and its Consequences

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2010), 2 . Europäische Wirtschaftseliten nach dem Zweiten Weltkrieg/European Economic Elites after World War II

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2010), 1 . Automobilwirtschaft nach 1945: Vom Verkäufer- zum Käufermarkt?/The Postwar Automobile Industry: From Seller's to Buyer's Market?

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2009), 2 . "Nature incorporated": Unternehmensgeschichte und ökologischer Wandel/Business History and Environmental Change

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2009), 1 . Geschichte der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftsgeschichte/History of Economic Thought and Economic History

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2008), 2 . Wirtschaftliche Integrationsprozesse in West- und Osteuropa/Economics and Integration in Western and Eastern Europe after the Second World War

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2008), 1 . Arbeit im Lebenszyklus/Work in the Life-Cycle

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2007), 2 . Die bundesdeutsche Massenkonsumgesellschaft 1950-2000/The West German Mass Consumption Society 1950-2000

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Economic History Yearbook (2007), 1 . Themenheft Verkehrsgeschichte auf neuen Wegen/Transport infrastructure and politics

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte (2006), 2 . Unternehmenskrisen und ihre Bewältigung im 20. Jahrhundert/Company Crisis and Crisis Management in the 20th Century

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte/Econonomic History Yearbook (2006), 1 . Verbraucherschutz in internationaler Perspektive/Consumer Protection in International Perspective

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte / Economic History Yearbook (2005), 2 . From Department Store to Shopping Mall: Transnational History of Large-scale Retail/Vom Warenhaus zur Shopping Mall: Einzelhandel transnational

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschchte (2005), 1 . Vertrauen/Trust

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte (2004),2 . Märkte im vorindustriellen Europa

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte (2004), 1 . Zwangsarbeit im Nationalsozialismus in den besetzten Gebieten

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 2003/2 . Globalisierung

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 2003/1 . Neue Ergebnisse zum NS-Aufschwung

Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 2002/2 . Preußen im Kaiserreich

JWG 2002/1 . Wirtschaftspolitik nach dem Ende der Bretton-Woods-Ära

Zitation
Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte / Economic History Yearbook, in: H-Soz-Kult, 14.11.2010, <http://www.hsozkult.de/journals/id/zeitschriften-30>.
Redaktion
Veröffentlicht am
14.11.2010
No Contributor defined!
Klassifikation
Region
Weitere Informationen
Online-Verfügbarkeit
Land (Beitrag)
Sprache (Beitrag)