Stichproben. Wiener Zeitschrift für kritische Afrikastudien

Zeitschriftentitel
Stichproben. Wiener Zeitschrift für kritische Afrikastudien
Herausgeber d. Zeitschrift
Institut für Afrikawissenschaften, Wien
Erscheinungsweise
Zwei Ausgaben/Jahr
Preis
unterschiedlich, Online-Version als open access
Kontakt
Stichproben-Redaktion c/o Institut für Afrikawissenschaften der Universität Wien Uni-Campus, Hof 5.1 Spitalgasse 2-4 A-1090 Wien/Vienna

Die Stichproben werden seit 2001 zweimal im Jahr am Institut für Afrikawissenschaften herausgegeben. Die Beiträge der Zeitschrift setzen sich mit Themen der Angewandten Afrikawissenschaften auseinander. Die Artikel beziehen sich auf Afrika und seine Diaspora; viele der Beiträge haben einen interdisziplinären Ansatz. Der Schwerpunkt der Stichproben liegt in den Bereichen afrikanischer Sozial- und Zeitgeschichte, Politik, Sprache und Kultur. Rezensionen und Rezensionsartikel vervollständigen die einzelnen Ausgaben.

Ziel der Redaktion ist es, nicht nur Fachleute im Bereich der Afrikawissenschaften anzusprechen, sondern alle am heutigen Afrika Interessierten. Die Stichproben sind ein Forum für den interdisziplinären Austausch von Forschenden im Bereich der Afrikawissenschaften. Ein wichtiges Ziel ist auch die Förderung von NachwuchswissenschaftlerInnen. Ihnen wird von Seiten der Redaktion besondere Unterstützung beim Verfassen ihres Beitrags angeboten. Vor allem aber sehen sich die Stichproben als Medium, mit dessen Hilfe die Sichtbarkeit der Disziplin Afrikawissenschaften erhöht wird.

Stichproben 20 (2011) . Social Movements in Africa

Zitation
Stichproben. Wiener Zeitschrift für kritische Afrikastudien, in: H-Soz-Kult, 06.05.2012, <http://www.hsozkult.de/journals/id/zeitschriften-600>.
Redaktion
Veröffentlicht am
06.05.2012
No Contributor defined!
Klassifikation
Region
Weitere Informationen
Land (Beitrag)
Sprache (Beitrag)