Forum: Corona-Lektüre

Von
Redaktion H-Soz-Kult

Liebe Leserinnen und Leser,

gegenwärtig scheint die Virologie zur neuen Leitwissenschaft aufzusteigen. Auf ihre Überlegungen, Modelle und Ratschläge hören Regierungen weltweit. Ihre Empfehlungen zu Ausgangsbeschränkungen beeinflussen inzwischen das Leben von Milliarden Menschen. Währenddessen kommt langsam eine Diskussion ob der möglichen gesellschaftlichen und psychischen Folgewirkungen von social distancing und Quarantänemaßnahmen in Gang.

Zugleich ist die gegenwärtige Pandemie jedoch kein einzigartiges Phänomen. Historisch betrachtet bilden sich rasant über den Globus ausbreitende Krankheiten einen grundlegenden Teil menschlicher Existenz und werden seit Jahrzehnten erforscht. Zahlreiche der aktuellen Maßregeln kannten und verordneten bereits Mediziner und Politiker früherer Generationen und ihre Auswirkungen sind historisch überliefert. Insofern mag es hilfreich sein, die gegenwärtige Situation frühzeitig zu historisieren, um sie so besser verstehen und einordnen zu können.

Zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Teilen der Geschichtswissenschaft möchten wir daher einen Beitrag zur Historisierung der Gegenwart leisten, indem wir zunächst in loser Folge Leseempfehlungen für ein historisch geerdetes Verständnis von Pandemien veröffentlichen.

Wie üblich, sind Sie herzlich eingeladen, mit Textbeiträgen (bitte maximal 400 Wörter) eigene Leseempfehlungen zu unterbreiten.

Daniel Menning und Claudia Prinz

Beiträge:

Beate Althammer über Erwin H. Ackerknecht

Henning Tümmers über Susan Sontag

Martin Zimmermann über P.D. Mitchell

Valeska Huber über M. Harrison

Anna Karla über Thukydides

Amelia Bonea über A. Bashford u.a.

--------------------------------------------------------------------------
Neben unseren Beiträgen sammeln wir Hinweise zur aktuellen Entwicklung, die für die Geschichtswissenschaften von Relevanz sein können sowie Wortmeldungen von Historiker/innen. Außerdem möchten wir Ihnen eine erste Übersicht über Einstiegs- und Orientierungspunkte zu digitalen Fachangeboten bieten.

Sie finden unsere Übersicht unter dem folgenden Link: https://www.hsozkult.de/text/id/texte-4953

Zitation
Forum: Corona-Lektüre, in: H-Soz-Kult, 14.04.2020, <www.hsozkult.de/debate/id/diskussionen-4966>.