Kelsen‐Atelier für Nachwuchswissenschaftler / Junior Scholars’ Workshop on the Pure Theory of Law

Ort
Feldberg‐Falkau
Veranstaltungsort
Feldberg‐Falkau/Schwarzwald (nahe Freiburg i.Br.)
Veranstalter
Hans‐Kelsen‐Forschungsstelle (HKF)
Datum
17.02.2020 - 19.02.2020
Bewerbungsschluss
31.10.2019
Von
Hans‐Kelsen‐Forschungsstelle (HKF)

[ENGLISH VERSION BELOW]

Die Hans‐Kelsen‐Forschungsstelle (HKF) organisiert im Schwarzwald zweitägige Kelsen‐Ateliers. In deren Rahmen können Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler Papers zu Hans Kelsen und der Reinen Rechtslehre präsentieren und sind eingeladen, neueste Trends der Kelsen‐Forschung in einem Werkstattgespräch mit erfahrenen Kelsen‐Forschern zu diskutieren. Zugleich erhalten sie Einblick in das an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz angesiedelte Editionsprojekt „Hans Kelsen Werke“.

Das jährlich stattfindende Kelsen‐Atelier ist auf 15 Personen begrenzt. Vorgetragen werden kann auf Deutsch, Englisch oder Französisch. Kost und Logis werden durch die HKF getragen, zu den Reisekosten wird ein gestaffelter Zuschuss gewährt. Bewerbungen sollten eine kurze Charakterisierung des vorzustellenden Projekts (max. 500 Wörter) sowie einen Lebenslauf enthalten.

Das erste Kelsen‐Atelier findet vom 17.02.2020 bis 19.02.2020 in Feldberg‐Falkau/Schwarzwald (nahe Freiburg i.Br.) statt. Bewerbungen können eingereicht werden bis zum 31.10.2019 unter hkf@jura.uni‐freiburg.de

----------------------------------------------

The Hans Kelsen Research Group holds annual two‐day Junior Scholars’ Workshops on the Pure Theory of Law in the Black Forest. Junior scholars (PhD students and above) will present papers and cutting‐edge research ideas on Hans Kelsen and the Pure Theory of Law and discuss them in an intensive workshop with both the presenters as well as experienced scholars working on Kelsen in attendance. Participants will also be introduced to the Mainz Academy of Sciences and Literature’s long‐running edition of the complete works of Hans Kelsen (‘Hans Kelsen Werke’).

The annual Young Scholars’ Workshops are limited to 15 researchers. Papers may be presented in German, English or French. Accommodation and food is provided by the organisers in addition to a staggered subsidy for travel expenses. Applications should include a short abstract (max. 500 words) and a curriculum vitae.

The first Junior Scholars’ Workshop will take place 17–19 February 2020 in Feldberg‐Falkau (Black Forest, near the town of Freiburg). Applications may be submitted to hkf@jura.uni‐freiburg.de until 31 October 2019.

Kontakt

Hans‐Kelsen‐Forschungsstelle
Freiburg i. Br.

hkf@jura.uni‐freiburg.de

Zitation
Kelsen‐Atelier für Nachwuchswissenschaftler / Junior Scholars’ Workshop on the Pure Theory of Law, 17.02.2020 – 19.02.2020 Feldberg‐Falkau, in: H-Soz-Kult, 22.07.2019, <www.hsozkult.de/event/id/termine-40827>.
Redaktion
Veröffentlicht am
22.07.2019
Beiträger
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
,
Land Veranstaltung