Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 60 (2011), 1

Titel
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 60 (2011), 1.


Hrsg. v.
Im Auftrag des Herder-Instituts e.V. hrsg. von Wlodzimierz Borodziej (Warszawa), Karsten Brüggemann (Tallinn), John Connelly (Berkeley), Peter Haslinger (Marburg – Gießen), Heidi Hein-Kircher (Marburg), Christian Lübke (Leipzig), Eduard Mühle (Münster – Warszawa), Michael G. Müller (Halle), Alvydas Nikžentaitis (Vilnius), Ralph Tuchtenhagen (Berlin), Anna Veronika Wendland (Marburg), Thomas Wünsch (Passau)
Heft(e)
01
Erschienen
Umfang
162 S.
Preis
€ 72,- für das Jahr, € 23,- für das Einzelheft (25% Rabatt für Studierende)
Herausgeber d. Zeitschrift
Nora Berend (Cambridge), Hans-Jürgen Bömelburg (Gießen), Karsten Brüggemann (Tallinn), Melissa Feinberg (New Brunswick), Maciej Górny (Warszawa), Peter Haslinger (Marburg – Gießen), Catherine Horel (Paris), Kerstin S. Jobst (Wien), Heidi Hein-Kircher (Marburg), Barbara Klich-Kluczewska (Kraków), Jerzy Kochanowski (Warszawa), Ota Konrád (Praha), Claudia Kraft (Wien), Christian Lübke (Leipzig), Małgorzata Mazurek (New York), Rimvydas Petrauskas (Vilnius), Ralph Tuchtenhagen (Berlin), Anna Veronika Wendland (Marburg), Thomas Wünsch (Passau)
Erscheinungsweise
erscheint als vierteljährliches Periodikum
Kontakt
Verantwortlicher Redakteur: Dr. Christoph Schutte, Gisonenweg 7 35037 Marburg Tel. 06421/184-129 Fax 06421/184-139 E-Mail: <christoph.schutte@herder-institut.de>

Soeben ist Heft 1 (2011) des 60. Jahrganges der Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung erschienen. Sie finden die Summaries und Rezensionen auch online unter

<http://www.herder-institut.de/startseite/verlagsprogramm/zfo/zfo-datenbank.html>

Aufsätze

Arani, Miriam Y.: Die Fotografien der Propagandakompanien der deutschen Wehrmacht als Quellen zu den Ereignissen im besetzten Polen 1939-1945 (1-49)

Wiaderny, Bernard: Der Kongress für kulturelle Freiheit und die polnische Exilzeitschrift Kultura (50-78)

Demshuk, Andrew: „Heimaturlauber“. Westdeutsche Reiseerlebnisse im polnischen Schlesien vor 1970 (79-99)

Besprechungen

Samsonowicz, Henryk: Das lange 10. Jahrhundert. Bespr.: Julia Dücker (100-101)

von Puttkamer, Joachim: Ostmitteleuropa im 19. und 20. Jahrhundert. Bespr.: Manfred Alexander (101-102)

Ostmitteleuropa im Fokus. Bespr.: Stefan Lehr (102-104)

Das Archiv der Forschungsstelle Osteuropa. Bespr.: Jan C. Behrends (104-105)

Erinnerungen nach der Wende. Bespr.: Agnieszka Zagańczyk-Neufeld (105-107)

Narrative des Nationalen. Bespr.: Markus Krzoska (107-109)

Lodz jenseits von „Fabriken, Wildwest und Provinz“. Bespr.: Andrea Löw (109-110)

Deutschsein als Grenzerfahrung. Bespr.: Błażej Białkowski (110-112)

Böttcher, Bernhard: Gefallen für Volk und Heimat. Bespr.: Jens Boysen (112-114)

Hahn, Eva, Hahn, Hans Henning: Die Vertreibung im deutschen Erinnern. Bespr.: Maren Röger (114-116)

Schwelling, Birgit: Heimkehr – Erinnerung – Integration. Bespr.: Sabine Voßkamp (116-118)

Versöhnung und Politik. Bespr.: Bernard Wiaderny (118-119)

Państwo zakonu krzyżackiego w Prusach. Bespr.: Annika Souhr (119-121)

Tuchtenhagen, Ralph: Zentralstaat und Provinz im frühneuzeitlichen Nordosteuropa. Bespr.: Stefan Hartmann (121-122)

Adel in Schlesien. Bespr.: Winfried Irgang (123-124)

Ritter, Rüdiger: Musik für die Nation. Bespr.: Peter Oliver Loew (125-126)

Gawryszewski, Andrzej: Ludność Warszawy w XX wieku. Bespr.: Hanna Kozińska-Witt (126-127)

Pryt, Karina: Befohlene Freundschaft. Bespr.: Jan Musekamp (127-129)

Ausgewählte polnische Neuerscheinungen zur Shoah und den jüdisch-polnischen Beziehungen. Bespr.: Klaus-Peter Friedrich (129-136)

Errettet aus Mauthausen. Bespr.: Karin Orth (136-137)

Knopp, Sonja: Wir lebten mitten im Tod. Bespr.: Ryszard Kaczmarek (137-139)

Rok 1956 w Polsce i jego rezonans w Europie; Das Jahr 1956 und seine Resonanz in Europa; Protokoły z VI i VII Plenum Komitetu Centralnego Polskiej Zjednoczonej Partii Robotniczej z 1956 r. Bespr.: Daniel Schwane (139-141)

Gasimov, Zaur T.: Militär schreibt Geschichte. Bespr.: Jens Boysen (142-144)

Chwalba, Andrzej: Kurze Geschichte der Dritten Republik Polen 1989 bis 2005. Bespr.: Bartek Pytlas (144-145)

Studia Mediaevalia Bohemica. Bespr.: Winfried Eberhard (146-147)

Cooper, David L.: Creating the Nation. Bespr.: Anja Golebiowski (147-148)

Haslinger, Peter: Nation und Territorium im tschechischen politischen Diskurs, 1880-1938. Bespr.: Christoph Boyer (148-150)

Stöhr, Ingrid: Zweisprachigkeit in Böhmen. Bespr.: Nicole Eller (150-151)

Küpper, René: Karl Hermann Frank (1898-1946). Bespr.: Eva Hahn (152-153)

Deutschsprachige Handschriften in slowakischen Archiven. Bespr.: Winfried Irgang (153-155)

Traba, Robert: Ostpreußen – die Konstruktion einer deutschen Provinz. Bespr.: Andreas Kossert (155-156)

Ševčenko, Ihor: Ukraine between East and West. Bespr.: Rudolf A. Mark (156-157)

Skinner, Barbara: The Western Front of the Eastern Church. Bespr.: Stefan Rohdewald (157-159)

Motyka, Grzegorz: Ukraińska partyzantka 1942-1960. Bespr.: Christoph Mick (159-160)

Anzeigen (160-161)

Zitation
Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 60 (2011), 1. in: H-Soz-Kult, 12.08.2011, <www.hsozkult.de/journal/id/zeitschriftenausgaben-6329>.
Weitere Hefte ⇓
Redaktion
Veröffentlicht am
12.08.2011
Klassifikation
Weitere Informationen
Sprache Beitrag
,
Bestandsnachweise