vorgänge. Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik

Zeitschriftentitel
vorgänge. Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik
Erscheinungsweise
4 Ausgaben pro Jahr
Preis
12,00 €
Kontakt
Redaktion vorgänge Dieter Rulff (verantwortlicher Redakteur) Haus der Demokratie und Menschenrechte Greifswalder Str. 4 10405 Berlin Tel.: 030/2175 0858 Fax.: 030/2363 8206

Seit 1961 analysieren die "vorgänge" gesellschaftliche und politische Prozesse aus sozialwissenschaftlicher und kulturkritischer Perspektive. Nicht nur das akademische Fachpublikum, sondern auch ein größerer Leserkreis außerhalb der spezialisierten Disziplinen soll in einen nachhaltigen Diskurs über drängende Probleme der Zeit eingebunden werden. Das Zentrum jeder Ausgabe der Zeitschrift, die 4x im Jahr erscheint, ist ein thematischer Schwerpunkt: Mehrere Beiträge analysieren das jeweilige Titelthema des Heftes aus verschiedenen Blickwinkeln. Daneben reagieren Kommentare und Kolumnen sowie der Essay auf aktuelle gesellschaftspolitische Entwicklungen; Rezensionen und Dokumentation runden das Lektüreangebot ab.

. Ambivalenzen der Parizipation

. Die rechte Gefahr

. Was will Europa?

. Was ist heute Fortschritt?

. Fünfzig Jahre HU

. Militär und Demokratie

. Der Wandel der Öffentlichkeit

. Wie wir arbeiten werden

. Die Erosion der Demokratie

. Der ungeliebte Liberalismus

. Die ungebildete Republik

. 20 Jahre Einheit in Uneinigkeit

. Die Krisen hinter der Krise

. Die verdrängte Revolution

. Der gläserne Mensch

. Die öffentliche Familie

. Achtundsechzig

. Parteien im Umbruch

. Die nachhaltige Gesellschaft

. Vom Rechtsstaat zur Sicherheitsgesellschaft

. Deutsche Mythen

. Die fragmentierte Gesellschaft

. Sterben und Selbstbestimmung

. Die Grenzen Europas?

. Religion und moderne Gesellschaft

. Die Zukunft der Linken

. Rückkehr der Bürgerlichkeit

. "Qualitätsjournalismus in der Krise"

. "Ungleichheit als Schicksal?"

. Politik und Lüge

. Nord-Süd-Konflikt oder Eine Welt? Facetten der Entwicklungspolitik

. Zwischen Krise und Kreativität: Die Stadt im Wandel

. Von der APO zu Attac: Politischer Protest im Wandel

. Das alte und das neue Europa

. "Der ostdeutsche Weg"

. Macht und Charisma

. Freiheitsrechte in Zeiten des Terrors

. Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft

. Rot-Grün - eine Bilanz

. Intellektuelle ohne Macht?

. Im Sog des Westens

Zitation
vorgänge. Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik, in: H-Soz-Kult, 13.11.2012, <www.hsozkult.de/journals/id/zeitschriften-118>.
Redaktion
Veröffentlicht am
13.11.2012