9. Alzeyer Kolloquium: Frauenklöster im regionalen Vergleich

9. Alzeyer Kolloquium: Frauenklöster im regionalen Vergleich

Veranstalter
Institut für Geschichtliche Landeskunde, in Kooperation mit: Alzeyer Altertumsverein, Volksbank Alzey, Stadt Alzey
Ort
Alzey
Land
Deutschland
Vom - Bis
22.04.2004 - 24.04.2004
Deadline
16.04.2004
Von
Karsten Lorek

Frauenklöster im regionalen Vergleich

Vom 22. bis 24. April 2004 findet in Alzey (Info-Center der Alzeyer Volksbank) das Kolloquium „Frauen-Kloster-Landschaften“ statt. Die Veranstaltung wird vom Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität in Kooperation mit der Volksbank, der Stadt Alzey und dem Alzeyer Altertumsverein durchgeführt. Es handelt sich um die 9. Veranstaltung in der traditionellen Reihe der „Alzeyer Kolloquien“.

Die Verteilung von Frauenklöstern und -stiften in einem größeren geographischen Raum zeigt ganz unterschiedliche Schwerpunkte, die den Beobachter neugierig machen. Worauf ist dies zurückzuführen? Welche Aufgaben erfüllten die Konvente? Wie organisierten sie ihr Leben und ihre rechtliche Stellung? Das sind einige von vielen möglichen Fragen, denen die Tagung für verschiedene geographische Räume vor allem in Deutschland nachgehen will. Blicke über die Grenzen nach Westen und Süden sollen die Aufmerksamkeit für Eigenheiten und allgemeine Befunde schärfen.

Die Vorträge sind öffentlich. Alle Interessenten sind herzlich willkommen.

Programm

Das Programm im Einzelnen:

Donnerstag, 22. April 2004

13.30
Begrüßung (Direktor Wilhelm Gerlach, Volksbank Alzey
Einführung in die Tagung (Prof. Dr. Franz J. Felten)

14.30
Was ist eine Klosterlandschaft? (Prof. Dr. Gert Melville, Dresden)

15.45
Württemberg (Dr. Maria M. Rückert, Ludwigsburg)

17.15
Oberrhein / Elsass (PD Dr. Sigrid Schmitt, Mainz)

20.00
Öffentlicher Vortrag: Klöster im Alzeyer Raum (Prof. Dr. Franz J. Felten, Mainz)
(Der Vortrag findet im Museum der Stadt Alzey, Antoniterstr. 41 statt)

Freitag, 23. April 2004

9.00
Maas-Mosel (PD Dr. Frank G. Hirschmann, Trier)

10.15
Hessen (Prof. Dr. Ursula Braasch-Schwersmann, Marburg)

11.30
Franken / Thüringen (Dr. Petra Weigel, Jena)

14.15
Brandenburg / Lande östlich der Elbe (Dr. Clemens Bergstedt, Potsdam)

15.45
Sachsen / Westfalen (Prof. Dr. Gerd Althoff, Münster)

17.15
Lombardei (Dr. Guido Cariboni, Brescia / Mailand)

Samstag, 24. April 2004

9.00
Werkstattberichte aus Worms und Köln (Christine Kleinjung M.A., Mainz, Dr. Letha Böhringer, Köln)

11.15
Kommentare (Prof. Dr. Kaspar Elm, Berlin; Prof. Dr. Michel Parisse, Paris)

Schlussdiskussion

Kontakt

Dr. Elmar Rettinger

Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Uni Mainz
Johann Friedrich von Pfeiffer-Weg 3
55099 Mainz

06131/3920102
06131/3925508
igl@uni-mainz.de

www.igl.uni-mainz.de
Redaktion
Veröffentlicht am
08.04.2004
Klassifikation
Region(en)
Weitere Informationen

Land Veranstaltung
Sprache Veranstaltung